Aufrufe
vor 7 Monaten

BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018

  • Text
  • Deutschland
  • Windindustrie
  • Windenergieanlagen
  • Unternehmen
  • Weltweit
  • Technische
  • Komponenten
  • Mitarbeiter
  • Planung
  • Adresse
Die aktuelle Ausgabe des BWE Branchenreports Windindustrie in Deutschland 2018. Auf rund 250 Seiten erfahren Sie den aktuellen Stand der Entwicklung sowie eine Übersicht über rund 450 Unternehmen der deutschen Windbranche.

KLIMASCHUTZ & CO 2

KLIMASCHUTZ & CO 2 -STEUER Schwarz auf Weiß: Deutschlands schlechte Klimaschutz-Bilanz Trotz des steigenden Ökostrom-Anteils steigen Deutschlands Kohlendioxid-Emissionen. Schuld sind eine konstant hohe Zahl von Braunkohle-Kraftwerken und die Stagnation beim Klimaschutz in den Sektoren Wärme und Verkehr. Ein Ausweg wäre eine höhere Bepreisung von CO 2 . Ende Januar 2017 hat das deutsche Umweltbundesamt (UBA) die aktuelle Emissionsbilanz des Landes an die EU-Kommission geschickt. Danach stieg der jährliche Ausstoß von Klimagasen wie CO 2 , Methan und Lachgas 2016 um 2,6 Millionen auf 909,4 Millionen Tonnen CO 2 -Äquivalente an. Laut UBA war es bereits die zweite Steigerung in Folge für den Energiewende-Vorreiter Deutschland. Seit 1990 sank der Jahres-Ausstoß demnach nur um 27,3 Prozent. Besonders alarmierend: Die CO 2 -Emissionen, die 88 Prozent der Treibhausgase ausmachen und die öffentliche Klimaschutzdebatte dominieren, sanken gegenüber 1990 nur um 23,9 Prozent. Das selbstgesteckte Ziel der Bundesregierung einer Treibhausgas-Reduktion um 40 Prozent bis 2020 wird deutlich verfehlt. Erneuerbarer Strom vermeidet immer mehr CO 2 180 160 140 120 160,5 Verantwortlich für die miserable Bilanz ist in erster Linie, dass die Emissionen im Verkehr, bei der Wärmeversorgung von Gebäuden und in der Industrie gestiegen sind. Der Verkehrssektor steht sogar schlechter da als 1990. Im Gegensatz dazu schneidet der Stromsektor relativ gut ab. Hier sind die Emissionen 2016 dank der Erneuerbaren Energien immerhin um 1,4 Prozent gesunken. Durch den starken Anstieg des Anteils der Erneuerbaren im Jahr 2017 wird dieser Trend sich weiter beschleunigen. Dennoch macht der Stromsektor Ende 2016 mit 332 Millionen Tonnen weiter den Großteil der Emissionen aus. Deshalb ist klar: Wer die deutschen Klimaschutzziele erreichen will, kommt um den Strom nicht herum. „Wenn wir im Klimaschutz schnell etwas erreichen wollen, dann müssen wir uns um die Kohleverstromung kümmern“, sagt UBA-Präsidentin Maria Krautzberger. Auch für 2030 sei dies entscheidend. Sie rät dazu, mindestens 5 Gigawatt der ältesten und ineffizientesten Braunkohlekraftwerke ganz stillzulegen. 100 80 60 40 27,8 20 0 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006 2008 2010 2012 2014 2016 Durch Erneuerbare Energie in Deutschland vermiedene CO 2 -Emissionen in Millionen Tonnen CO 2 -Äquivalenten durch erneuerbare Bruttostromerzeugung (■), Wärme (■) und Verkehr (■) Quelle: Umweltbundesamt, Stand 12/2017 Braunkohletagebau Welzow-Süd. 26 Windindustrie in Deutschland

Wirtschaftsreport | KLIMASCHUTZ & CO 2 -STEUER Windenergieanlagen vor dem Kraftwerk Jänschwalde der Lausitz Energie AG. Wann kommt der Kohleausstieg? Unklar bleibt, wie weit die Politik den Umweltbeamten folgt. Im Koalitionsvertrag von Union und SPD ist nichts Konkretes zum Kohleausstieg zu finden. Konkrete Vorschläge soll eine Kommission aus Vertretern aller gesellschaftlichen Gruppen bis Ende 2018 erarbeiten. Das Koalitionspapier schreibt fest, dass eine Große Koalition den Anteil der Erneuer baren Energien von derzeit 36 auf 65 Pro zent im Jahr 2030 steigern soll. Bislang waren 55 Prozent als Ziel formuliert. Eine Sonderausschreibung von 4 GW Onshore- Wind binnen zwei Jahren soll laut Vertrag kurzfristig helfen, die ab sehbare Lücke zum Klimaziel 2020 „so schnell wie möglich“ zu schließen. Braunkohle behauptet ihren hohen Anteil im Strommix Terawattstunden 700 600 500 400 300 200 550 TWh 654 TWh Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) lobt das Anheben des Ökostromziels, vermisst im Koalitionsvertrag jedoch Impulse für die Energiewende in den Bereichen Wärme und Verkehr. Im Wärmesektor hätten die Koalitionäre gar eine Rolle rückwärts vollzogen. „Wie die Klimaziele im Wärmesektor erreicht werden sollen, bleibt nach Vorlage des Koalitionsvertrages offen“, sagt Geschäftsführer Dr. Peter Röttgen. Die Branche fordert vor allem eine angemessene Bepreisung von CO 2 in allen Sektoren. Im Gegenzug könnte zur finanziellen Entlastung der Bürger die Stromsteuer sinken. In eine ähnliche Richtung zielt die vom Deutschen Bundestag und der Französischen Nationalversammlung beschlossene Neuauflage des Élysée-Vertrages. Darin fordern die Parlamentarier eine gemeinsame Initiative für eine CO 2 -Bepreisung. 100 0 1991 1993 1995 1997 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 2013 2015 2017* Braunkohle Kernenergie Steinkohle Gase Mineralöle Erneuerbare Energien Übrige Energieträger Bruttostromerzeugung in Deutschland nach Energieträgern in Terawattstunden Quelle: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen, Stand 12/2017 Windindustrie in Deutschland 27

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

eqJOURNAL 9-2018
Messeflyer WindEnergy Hamburg 2018
Gemeinsam gewinnen - Windenergie vor Ort
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
Perspektiven für den Weiterbetrieb von WEA nach 2020
Windkarte Weiterbetrieb: Standorte nach Anlagenalter
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
Nordex Acciona-Windpower 360° 1/2018
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
EE-Rundbrief 04-18
Windkraft Zulieferer Forum 2018 - Programm
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
Renewable Power Generation Costs in 2017 - Summary
Patent Review 01/18
Seminarprogramm 2018 des Bundesverband WindEnergie
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
BWE Industry Report - Wind Industry in Germany 2018
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2017
Patent Review 01/18
Patent Review 03/2017
WID-WHITEPAPER Häufigkeit von Mängeln bei der Wiederkehrenden Prüfung
WID-WHITEPAPER Die Grenzen des Wachstums sind noch nicht erreicht
WID-WHITEPAPER Auswuchten von WEA-Rotoren - Wirtschaftliche Vorteile und technische Umsetzung
Patent Review 02/2017
WID-WHITEPAPER Erträge Steigern, Lasten reduzieren
WID-WHITEPAPER Bürger und Windenergie
WID-WHITEPAPER Bedarfsgerechte Befeuerung
Patent Review 01/2017
WID-WHITEPAPER Instandhalten und Sanierung von Fundamenten
Perspektiven für den Weiterbetrieb von WEA nach 2020
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende - Studienvorstellung
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Windenergie Report Deutschland 2016
FA Wind - Hintergrundpapier Guetesiegel
Kalte Dunkelflaute - Robustheit des Stromsystems bei Extremwetter
Kurzanalyse der ersten Windenergie Ausschreibungsrunde
Energiewende 2030 - The Big Picture
Strom 2030 - Langfristige Trends - Aufgaben für die kommenden Jahre
Agora Energiewende - Cost-of-Renewabel Energies
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Weiterbetrieb von WEA nach 2020
UBA Studie: Mögliche gesundheitliche Effekte von WEA
Windenergie und seismologische Belange - Hintergrundpapier
Impulspapier-Strom 2030
Branchenstudie Windenergie
Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit im Energiesystem
Systemdienstleistung 2030 - Factsheet
Black Swans (Risiken) in der Energiewende
Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergieanlagen und Erdbebenmessstationen
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Studie Beschleunigungs- und Kostensenkungspotenziale bei HGÜ-Offshore-Netzanbindungsprojekten_Kurzfassung
Mehr Abstand - mehr Akzeptanz? Ein umweltpsychologischer Studienvergleich
Sektorkopplung durch Energiewende
Bericht - Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen
Flyer zu den Häufigsten Fragen zu Windenergie und Schall bzw. Infraschall
Windstrom als Alternative zu Hinkley Point C - Ein Kostenvergleich
Rotmilan und Windenergie - Ein Scheinproblem
Kostensituation der Windenergie an Land in Deutschland update
Vermeidungsmaßnahmen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen
2. BWE Umfrage Windenergie und Flugsicherung
Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland
Kostensituation der Windenergie an Land
Kostensituation der Windenergie an Land - Internationaler Vergleich
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergie an Land Marktanalyse Deutschland 1,Halbjahr 2016
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Fruehjahr 2016
Global Status Report 2016 - Key Findings
EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende
Strompreis der Haushalte
Die Energie der Zukunft
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Herbst 2015
Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land, Fruehjahr 2016
Windenergie Report Deutschland 2016
Energiewende Survey
EE-Rundbrief 04-18
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
BWE Handreichung (aktualisiert): Praxistips für Ausschreibung für Windenergie an Land
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2017
Rundbrief Windenergie und Recht 3/2016
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK - Bewertung
Synopse EEG 2017
Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten, UVP und UVP-Vorprüfung, Präklusion
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Windenergieerlasse der Länder
Rundbrief Windenergie und Recht 2/2016
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2016
Grundstückswert in Windparknähe - Der-Immobilienbrief-Nr-321
Kleine Anfrage - Wertminderung bei Immobilien durch Windenergieanlagen
Rechtsgutachten: Abstandsempfehlungen für WEA zu bedeutsamen Vogellebensräumen sowie Brutplätzen ausgewählter Vogelarten
Jahrbuch Windenergie 1990 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1990/1991 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1991/1992 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1993 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1994 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1995 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1997 - BWE Marktübersicht
eqJOURNAL 9-2018
Siemens Gamesa Onshore-Technologie
Siemens Gamesa Renewable Energy OptimaFlex
Nordex Acciona-Windpower 360° 1/2018
Nordex-Acciona 360° 3/2017
Nordex Acciona 360° Spezial 2017
Unternehmenbroschüre Windwärts
VSB Windbote
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Dirkshof Unternehmensbroschuere 2017
Luftpost 2/2017
Energie-Allee 5/2017
ENO MAG 9/2016
Gemeinsam gewinnen - Windenergie vor Ort
Offshore-Windenergie
WINDKRAFT - Eine Bürgerenergie
Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte
LUX Spezial Windenergie
A-Z - Fakten zur Windenergie
Magazin Energieland MV 2/2017
ENERGIElandMV - Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
Schulmaterial: Windkraftanlagen - Vom Wind zum Strom
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Unternehmenbroschüre Windwärts
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
Windkarte Weiterbetrieb: Standorte nach Anlagenalter
Jahrbuch Windenergie 2016 - Leseprobe
BWE-Ratgeber: Umgang mit Schäden an Fundamenten von WEA onshore
Windenergie Betriebsführung - Leseprobe
Windenergie im Binnenland - Leseprobe
Energiewende selber machen - Leseprobe

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie