Aufrufe
vor 1 Jahr

Die Windenergie steht in Schweden vor Rekordjahr

  • Text
  • Terawattstunden
  • Megawatt
  • Strom
  • Leistung
  • Rekordjahr
  • Branche
  • Windenergie
  • Schweden
Stockholm (GTAI) - Schweden avanciert zum Trendstandort für Windenergieprojekte. Trotz volatiler Strompreise und der ungewissen Atomzukunft zieht er auch viele deutsche Firmen an.

Die Windenergie steht in Schweden vor

Branche kompakt: Die Windenergie steht in Schweden vor Rekordjahr 21.08.2019 Inhalt Markttreiber und -hemmnisse im Überblick Politische Ziele In 20 Jahren zum Strom ganz ohne Umweltbedenken Marktorganisation Hohe Preisvolatilität am Strommarkt Nord Pool Marktchancen Optimistische Prognosen für Windkraftausbau Sinkende Kosten steigern Profitpotenzial Besonderer Fokus auf Onshore-Großanlagen Zahlreiche Verkaufsmöglichkeiten Sorgt Elektrifizierung der Sektoren und Prozesse für einen PPA-Boom? Markthemmnisse Ein langwieriger Prozess Lokale Branchenstruktur Großes Interesse, auch aus Deutschland Kontaktadressen Sinkende Investitionskosten und optimistische Bedarfsprognosen machen den Standort attraktiv / Von Michal Wozniak (August 2019) Stockholm (GTAI) - Schweden avanciert zum Trendstandort für Windenergieprojekte. Trotz volatiler Strompreise und der ungewissen Atomzukunft zieht er auch viele deutsche Firmen an. Markttreiber und -hemmnisse im Überblick Der Marktausblick für Schwedens Windbranche ist sehr positiv. Folgende Treiber und Hemmnisse bestimmen aktuell das Marktgeschehen. 1 www.gtai.de

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie