Aufrufe
vor 5 Jahren

EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende

  • Text
  • September
  • Leicht
  • Milliarden
  • Guthaben
  • Prognose
  • Einnahmen
  • Ausgaben
  • Oktober
  • Festlegung
  • Beschaffung
Veröffentlichung des Bundeswirtschaftsministeriums zur Erläuterung der EEG Umlage.

EEG Umlage 2016 - Fakten und

EEG-Umlage 2016: Fakten & Hintergründe Die EEG-Umlage ergibt sich aus einer Prognose der Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2016 unter Berücksichtigung des Kontostandes 30. September 2015. Sie wird von den Übertragungsnetzbetreibern auf der Grundlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sowie der Ausgleichsmechanismusverordnung festgelegt und spätestens am 15. Oktober veröffentlicht. Zu diesem Zweck erstellen die Übertragungsnetzbetreiber unter Einbeziehung etablierter Forschungsinstitutionen eine wissenschaftlich gestützte Prognose zu ihren erwarteten Ausgaben (insbesondere Vergütungen und Marktprämien für die Anlagenbetreiber) und Einnahmen (insbesondere aus der Vermarktung des EEG-Stroms) sowie zur Höhe des umlagerelevanten Stromverbrauchs. Bei der Festlegung der EEG-Umlage werden der Stand des EEG-Kontos zum 30. September sowie eine Liquiditätsreserve berücksichtigt. Die Bundesnetzagentur prüft im Rahmen ihrer Missbrauchsaufsicht, ob bei der Festlegung der EEG-Umlage die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Die EEG-Umlage 2016 beträgt 6,35 Cent/kWh und steigt damit leicht um 0,18 Cent/kWh gegenüber dem Vorjahr. Für die Beschaffung des konventionellen und erneuerbaren Stroms ist die Summe aus Börsenstrompreis und EEG-Umlage relevant. Diese Summe erreichte 2013 mit 10,55 Cent/kWh ihren Höchststand. 2014 und 2015 ist sie zwei Jahre in Folge gesunken und wird voraussichtlich auch 2016 weiter sinken (siehe Grafik). Die Kostendynamik der vergangenen Jahre wurde durch die grundlegende EEG-Reform durchbrochen. Summe aus Börsenstrompreis und EEG-Umlage in Cent/kWh 9,58 10,55 10,46 9,96 9,77 8,96 5,27 4,22 3,79 3,42 5,43 5,99 5,28 6,24 6,17 6,35 3,53 3,59 2011 2012 2013 2014 2015 2016 EEG-Umlage Strompreis (Phelix Frontyear Future: 70% Base, 30% Peak) Quelle: Eigene Berechnungen auf Basis www.netztransparenz.de und European Energy Exchange 1

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie