Aufrufe
vor 11 Monaten

Energiewende 2030 - The Big Picture

  • Text
  • Energiewende
  • Energien
  • Strom
  • Verkehr
  • Erneuerbaren
  • Erneuerbare
  • Industrie
  • Deutschland
  • Kohle
  • Energie
Agora Energiewende (2017): Energiewende 2030: The Big Picture. Megatrends, Ziele, Strategien und eine 10-Punkte-Agenda für die zweite Phase der Energiewende.

Agora

Agora Energiewende | Energiewende 2030: The Big Picture 38

IMPULSE | Energiewende 2030: The Big Picture 4 Was kostet die Energiewende? Die Frage, wie teuer die Energiewende wird, ist oft ein Streitpunkt in der Debatte. Während die Energiewende auf der einen Seite als nicht bezahlbar und als Gefahr für den Wirtschaftsstandort Deutschland gebrandmarkt wird, wird sie von der anderen Seite als kostengünstige Investition in die Zukunft gepriesen. Die Kosten der Energiewende ergeben sich aus dem Vergleich mit einem Nicht-Energiewende-Szenario Will man eine seriöse Antwort auf die Frage der Kosten der Energiewende geben, sind zwei Dinge wesentlich: Zum einen muss man unterscheiden zwischen den bisher aufgelaufen und den künftigen Kosten der Energiewende. Denn während die Förderkosten für die Erneuerbaren Energien in den ersten 15 Jahren des Erneuerbare-Energien-Gesetzes teilweise sehr hoch waren (insbesondere bei Photovoltaik- und Biogasanlagen), gilt dies nicht mehr für Neuanlagen. Das Problem ist, dass die hohen, über 20 Jahre währenden Förderzusagen der Altanlagen einen schweren Kostenrucksack gepackt haben. Dieser wird erst ab dem Jahr 2023 leichter, bis er im Jahr 2033 verschwunden ist. Der Blick auf diese Kostenvergangenheit darf daher nicht den Blick auf die zukünftige Entwicklung verstellen. Zum anderen reicht es nicht, nur auf die Ausgabenseite zu schauen, um die Kosten der Energiewende abzuschätzen. Denn auch wenn ohne Energiewende, müssten Jahr für Jahr neue Kraftwerke gebaut, Häuser saniert, Brennstoffe eingekauft, Autos angeschafft und Netze erneuert werden. Entscheidend sind insofern nicht die Gesamtausgaben im Rahmen der Energiewende, sondern die Zusatzkosten im Vergleich zu einem kontra faktischen Nicht-Energiewende-Szenario. Relevant sind zudem die aus den jeweiligen Investitionen resultierenden gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen, um die Effekte auf Wachstum und Beschäftigung zu betrachten. Dies kann nur modelltheoretisch berechnet werden – und die in diesem Zusammenhang getroffenen Annahmen bestimmen letztlich darüber, ob und wann die Energiewende für Wirtschaft und Gesellschaft Zusatzkosten oder Zusatz nutzen liefert. Aktuelle Kosten und Nutzen der Energiewende Die gesamten Energiekosten für die Endverbraucher in Deutschland (inklusive Steuern, Abgaben und Umlagen, aber ohne Mehrwertsteuer) betrugen im Jahr 2015 etwa 193 Milliarden Euro. 46 Davon entfielen etwa 72 Milliarden Euro auf Kraftstoffe, 69 Milliarden Euro auf Strom und 52 Milliarden Euro auf Wärme. Die Gesamtausgaben für Energie sind in den vergangenen Jahren relativ konstant geblieben, sogar leicht gesunken – so betrugen sie im Jahr 2011 etwa 204 Milliarden Euro, 2013 sogar 219 Milliarden Euro. Verschoben haben sich hingegen die Verhältnisse: Während die Ausgaben für Kraftstoffe und für Wärmeenergie sanken, stiegen die Ausgaben für Strom. Hintergrund sind hier auf der einen Seite die gesunkenen Weltmarktpreise für Öl und Gas sowie auf der anderen Seite die gestiegenen Kosten für den Ausbau der Erneuerbaren Energien im Stromsektor. Privathaushalte tragen 60 Prozent der Gesamtenergiekosten, etwa 117 Milliarden Euro im Jahr 2015. Dies entspricht dem Niveau von 2010 (115 Milliarden Euro) und liegt deutlich unter den Kosten des Jahres 2013 (132 Milliarden Euro). 47 Der Anteil der Energieausgaben der Privathaushalte an den Gesamtkonsumausgaben ist über die letzten Jahrzehnte bemerkenswert konstant. Verwendeten die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands im Jahr 1991 ihre Konsumausgaben zu 7,3 Prozent für Strom, Wärme und Kraftstoffe, so lag dieser Wert im Jahr 2015 bei 7,6 Prozent. 48 Industrie und Gewerbe tragen 40 Prozent der Gesamtenergiekosten, etwa 75 Milliarden Euro im Jahr 2015. Die Energiestückkosten der deutschen Industrie, das heißt der Anteil der Energiekosten an der Brutto- 39

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
EE-Rundbrief 04-18
Windkraft Zulieferer Forum 2018 - Programm
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
Renewable Power Generation Costs in 2017 - Summary
Patent Review 01/18
Seminarprogramm 2018 des Bundesverband WindEnergie
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Patent Review 01/18
Patent Review 03/2017
WID-WHITEPAPER Häufigkeit von Mängeln bei der Wiederkehrenden Prüfung
WID-WHITEPAPER Die Grenzen des Wachstums sind noch nicht erreicht
WID-WHITEPAPER Auswuchten von WEA-Rotoren - Wirtschaftliche Vorteile und technische Umsetzung
Patent Review 02/2017
WID-WHITEPAPER Erträge Steigern, Lasten reduzieren
WID-WHITEPAPER Bürger und Windenergie
WID-WHITEPAPER Bedarfsgerechte Befeuerung
Patent Review 01/2017
WID-WHITEPAPER Instandhalten und Sanierung von Fundamenten
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Renewable Power Generation Costs in 2017 - Summary
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende - Studienvorstellung
Energiewende Survey
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Windenergie Report Deutschland 2016
FA Wind - Hintergrundpapier Guetesiegel
Kalte Dunkelflaute - Robustheit des Stromsystems bei Extremwetter
Kurzanalyse der ersten Windenergie Ausschreibungsrunde
Energiewende 2030 - The Big Picture
Strom 2030 - Langfristige Trends - Aufgaben für die kommenden Jahre
Agora Energiewende - Cost-of-Renewabel Energies
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Weiterbetrieb von WEA nach 2020
UBA Studie: Mögliche gesundheitliche Effekte von WEA
Windenergie und seismologische Belange - Hintergrundpapier
Impulspapier-Strom 2030
Branchenstudie Windenergie
Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit im Energiesystem
Systemdienstleistung 2030 - Factsheet
Black Swans (Risiken) in der Energiewende
Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergieanlagen und Erdbebenmessstationen
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Studie Beschleunigungs- und Kostensenkungspotenziale bei HGÜ-Offshore-Netzanbindungsprojekten_Kurzfassung
Faktenpapier Windenergie in Hessen: Natur- und Umweltschutz
BWE Serviceumfrage 2015
Mehr Abstand - mehr Akzeptanz? Ein umweltpsychologischer Studienvergleich
Sektorkopplung durch Energiewende
Stromnetze und Speicher für die Energiewende
Die wirtschaftliche Bedeutung der Windenergiebranche in Brandenburg
Das Helgoänder Papier - grundsätzliche wissenschaftliche Anforderungen
Bericht - Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen
Flyer zu den Häufigsten Fragen zu Windenergie und Schall bzw. Infraschall
Windstrom als Alternative zu Hinkley Point C - Ein Kostenvergleich
Rotmilan und Windenergie - Ein Scheinproblem
Kostensituation der Windenergie an Land in Deutschland update
Vermeidungsmaßnahmen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen
2. BWE Umfrage Windenergie und Flugsicherung
Ausschreibungsmodelle für Wind Onshore: Erfahrungen im Ausland
Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland
Kostensituation der Windenergie an Land
Kostensituation der Windenergie an Land - Internationaler Vergleich
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergie an Land Marktanalyse Deutschland 1,Halbjahr 2016
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Fruehjahr 2016
Global Status Report 2016 - Key Findings
EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende
Strompreis der Haushalte
Die Energie der Zukunft
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Herbst 2015
Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land, Fruehjahr 2016
Windenergie Report Deutschland 2016
Energiewende Survey
EE-Rundbrief 04-18
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
BWE Handreichung (aktualisiert): Praxistips für Ausschreibung für Windenergie an Land
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2017
Rundbrief Windenergie und Recht 3/2016
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK - Bewertung
Synopse EEG 2017
Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten, UVP und UVP-Vorprüfung, Präklusion
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Windenergieerlasse der Länder
Rundbrief Windenergie und Recht 2/2016
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2016
Grundstückswert in Windparknähe - Der-Immobilienbrief-Nr-321
Kleine Anfrage - Wertminderung bei Immobilien durch Windenergieanlagen
Rechtsgutachten: Abstandsempfehlungen für WEA zu bedeutsamen Vogellebensräumen sowie Brutplätzen ausgewählter Vogelarten
Nordex-Acciona 360° 3/2017
Nordex Acciona 360° Spezial 2017
Unternehmenbroschüre Windwärts
VSB Windbote
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Dirkshof Unternehmensbroschuere 2017
Luftpost 2/2017
Energie-Allee 5/2017
ENO MAG 9/2016
Offshore-Windenergie
WINDKRAFT - Eine Bürgerenergie
Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte
LUX Spezial Windenergie
A-Z - Fakten zur Windenergie
Magazin Energieland MV Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
ENERGIElandMV - Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
Schulmaterial: Windkraftanlagen - Vom Wind zum Strom
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Unternehmenbroschüre Windwärts
Jahrbuch Windenergie 2017 LESEPROBE
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2017
BWE Industry Report - Wind Industry in Germany 2017
BWE-Ratgeber: Umgang mit Schäden an Fundamenten von WEA onshore
Jahrbuch Windenergie 2016 - Leseprobe
Windenergie Betriebsführung - Leseprobe
Windenergie im Binnenland - Leseprobe
Energiewende selber machen - Leseprobe

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie