Aufrufe
vor 1 Monat

Rotmilan und Windenergie im Kreis Paderborn

Untersuchung von Bestandsentwicklung und Bruterfolg.

IV Tabellenverzeichnis

IV Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Habitatparameter „Windenergie“, Ergänzungen ........................................................................... 9 Tabelle 2: Habitatparameter „Landnutzung“, Ergänzungen ........................................................................ 10 Tabelle 3: Interpretation des AUC-Werts, Quelle: Hosmer & Lemeshow (2000) ............................................ 12 Tabelle 4: Entfernungszonen um die WEA-Standorte, Ergänzungen ............................................................ 13 Tabelle 5: Entwicklung des Rotmilan-Bruterfolgs im Kreis Paderborn (2012 bis 2016) .................................. 16 Tabelle 6: Vergleich der Habitatparameter von Revier- und Nicht-Revierstandorten, .................................... 20 Tabelle 7: Vergleich der Habitatparameter von Brut- und Nicht-Brutstandorten ........................................... 23 Tabelle 8: Wirkrichtung der univariaten Modelle für die Revierwahl des Rotmilans ...................................... 25 Tabelle 9: Nagelkerke-R² Werte der univariaten Modelle für die Revierwahl................................................. 26 Tabelle 10: Die besten (multivariaten) Modelle für Rotmilanreviere mit Gütemaß und Wirkrichtung; ............. 27 Tabelle 11: Nagelkerke-R² Werte der univariaten Modelle für Wahrscheinlichkeit eines Brutbeginns.............. 28 Tabelle 12: Wirkrichtung der univariaten Modelle für Brut- und Nicht-Brutstandorte des Rotmilans ............... 28 Tabelle 13: Die besten (multivariaten) Modelle für Rotmilanbruten mit Gütemaß und Wirkrichtung .............. 29 Tabelle 14: Bruterfolgsdichten in den unterschiedlichen Entfernungszonen/Bereichen ................................... 35 Tabelle 15: Tabelle 16: Tabelle 17: Tabelle 18: Tabelle 19: Tabelle 20: Entwicklung der Flächengrößen und -anteile der unterschiedlichen Entfernungsbereiche im gesamten Kreis Paderborn .......................................................................................................... 35 Entwicklung der Rotmilanrevieranzahl in den unterschiedlichen Entfernungsbereichen im gesamten Kreis Paderborn .......................................................................................................................... 35 Durchschnittliche Anzahl WEA im 1.500 m Radius um die Revierzentren im gesamten Kreis Paderborn ................................................................................................................................... 36 Entwicklung der Flächengrößen und -anteile der unterschiedlichen Entfernungsbereiche im Naturraum Paderborner Hochfläche einschließlich Mittelgebirge ................................................. 36 Entwicklung der Rotmilanrevieranzahl in den unterschiedlichen Entfernungsbereichen im Naturraum Paderborner Hochfläche einschließlich Mittelgebirge ................................................. 36 Erneute Nutzung des Reviers bzw. des Horsts von Brutpaaren im Nahbereich von WEA bzw. in weiter entfernten Bereichen im Kreis Paderborn .......................................................................... 37 Tabelle 21: Informationen zu den Flächen der Vorher-Nachher-Betrachtung ................................................. 37

1 Vorwort Bei der Planung und Genehmigung von Windenergievorhaben führen Rotmilanvorkommen sehr häufig zu Konflikten, da der Greifvogel als windenergiesensible Art gilt und Kollisionen nicht ausgeschlossen werden können. Gleichzeitig werden im Umfeld von Windenergieanlagen (WEA) erfolgreiche Bruten nachgewiesen und es ist nicht auszuschließen, dass sich Rotmilane in der Nähe von WEA ansiedeln. Konflikte können dann u.a. mit Blick auf Repoweringprojekte entstehen. Dass es an WEA zu Rotmilan-Kollisionen kommen kann, hat u.a. die PROGRESS-Studie (Grünkorn et al., 2016) aufgezeigt, bei welcher in der Norddeutschen Tiefebene systematisch Kollisionsopfer in Windparks über einen Zeitraum von drei Jahren erfasst wurden. Statistisch waren die erfassten Kollisionsereignisse beim Rotmilan allerdings zu selten für eine aussagekräftige Auswertung. Auch die Modellierung der Populationsentwicklung konnte aufgrund der niedrigen Fundzahlen für den Rotmilan keine belastbaren Ergebnisse liefern. Da es, neben den statistisch seltenen Kollisionen dieses Greifvogels an WEA, auch zu erfolgreichen Bruten im Windparkumfeld kommt, ist die Schwere des Einflusses von WEA auf die lokale Populationsentwicklung bislang noch ungeklärt. Zwar werden in Deutschland vielerorts Daten zur Bestandsentwicklung des Rotmilans erhoben. Untersuchungen, die einen Zusammenhang zu dem Bau und Betrieb von Windenergieanlagen herstellen, fehlen aber bisher. Mit dieser Analyse soll erstmalig die Entwicklung einer lokalen Rotmilanpopulation dem Ausbau der Windenergie in einem ausbaustarken Landkreis in Nordrhein-Westfalen gegenübergestellt und statistisch ausgewertet werden. Als Datengrundlage dienen Revier- und Bruterfolgskartierungen des Rotmilans, die im Kreis Paderborn von der Biologischen Station Kreis Paderborn - Senne von 2010 bis 2016 im Auftrag der WestfalenWIND GmbH durchgeführt wurden. Da der Untersuchungsaufwand und -umfang von Jahr zu Jahr unterschiedlich war, können nicht für alle behandelten Fragestellungen abschließende Aussagen getroffen werden. Dennoch deuten die Ergebnisse an, dass der Rotmilan im Kreis Paderborn relativ indifferent auf Windräder reagiert. Auch sind, trotz vereinzelter Kollisionen im Untersuchungsgebiet, derzeit keine signifikanten Auswirkungen auf die lokale Population zu verzeichnen. Zur Verbesserung der Kenntnislage wäre es wünschenswert, dass die Untersuchungen im Kreis Paderborn weitergeführt werden. Ebenso sollten ähnliche Auswertungen für andere Naturräume, in denen entsprechende Daten vorliegen, erfolgen. Eine Einbeziehung von Daten aus aktuellen Telemetrierungsprojekten wäre dabei beispielweise denkbar. Mein Dank gilt nun aber zunächst der WestfalenWIND GmbH und der Biologischen Station Kreis Paderborn - Senne, die uns die Daten für diese Analyse zur Verfügung gestellt haben. Ebenso möchte ich mich bei der projektbegleitenden Arbeitsgruppe des BWE-Arbeitskreises Naturschutzes für die fachliche Mitarbeit bedanken. Ich wünsche Ihnen eine informative Lektüre. Ihre Dr. Antje Wagenknecht Geschäftsführerin der Fachagentur Windenergie an Land

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Das BEE-Szenario 2030
Entwicklung der Windenergie im Wald
Rotmilan und Windenergie im Kreis Paderborn
Klimakrise - Handlungsprogramm der Umweltverbände für effektiven Klimaschutz
Branchenumfrage - Hemmnisse beim Ausbau der Windenergie in Deutschland
Studie: Netzoptimierung und Erneuerbare
Experimentierklausel für verbesserte Rahmenbedingungen bei der Sektorenkopplung
Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2018
WWF Studie: Regionale Auswirkungen des Windenergieausbaus auf die Vogelwelt.
WWF Studie: Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Perspektiven für den Weiterbetrieb von WEA nach 2020
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende - Studienvorstellung
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Windenergie Report Deutschland 2016
FA Wind - Hintergrundpapier Guetesiegel
Kalte Dunkelflaute - Robustheit des Stromsystems bei Extremwetter
Kurzanalyse der ersten Windenergie Ausschreibungsrunde
Energiewende 2030 - The Big Picture
Strom 2030 - Langfristige Trends - Aufgaben für die kommenden Jahre
Agora Energiewende - Cost-of-Renewabel Energies
Weiterbetrieb von WEA nach 2020
UBA Studie: Mögliche gesundheitliche Effekte von WEA
Windenergie und seismologische Belange - Hintergrundpapier
Impulspapier-Strom 2030
Branchenstudie Windenergie
Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit im Energiesystem
Systemdienstleistung 2030 - Factsheet
Black Swans (Risiken) in der Energiewende
Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergieanlagen und Erdbebenmessstationen
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Studie Beschleunigungs- und Kostensenkungspotenziale bei HGÜ-Offshore-Netzanbindungsprojekten_Kurzfassung
Mehr Abstand - mehr Akzeptanz? Ein umweltpsychologischer Studienvergleich
Sektorkopplung durch Energiewende
Bericht - Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen
Flyer zu den Häufigsten Fragen zu Windenergie und Schall bzw. Infraschall
Windstrom als Alternative zu Hinkley Point C - Ein Kostenvergleich
Rotmilan und Windenergie - Ein Scheinproblem
Kostensituation der Windenergie an Land in Deutschland update
Vermeidungsmaßnahmen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen
2. BWE Umfrage Windenergie und Flugsicherung
Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland
Kostensituation der Windenergie an Land
Kostensituation der Windenergie an Land - Internationaler Vergleich
Leitfaden Bürgerwindpark
BWE Windbranchentag Hessen
Wind Industry in Germany 2020
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2020
Rotmilan und Windenergie im Kreis Paderborn
Luftpost 2/2019
ENERGIEWENDE UND TOURISMUS
Klimakrise - Handlungsprogramm der Umweltverbände für effektiven Klimaschutz
Entwicklung der Windenergie im Wald
Rundbrief Windenergie und Recht 1-2019
Global Wind Report 2018
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland - Erstes Halbjahr 2019
Wind energy in europe - Annual Statistics 2018
Offshore wind energy in Europe - Annual Statistics 2018
Das BEE-Szenario 2030
Branchenumfrage - Hemmnisse beim Ausbau der Windenergie in Deutschland
BWE-Aktionsplan für mehr Genehmigungen von Windenergieanlagen an Land
BWE-Infopapier Windenergie und Insekten
Die Energie der Zukunft - Fortschrittsbericht
Jahrbuch Windenergie 2019 (Leseprobe)
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland - Erstes Halbjahr 2019
BWE-Factsheet - Offshore Status 2018
BWE-Factsheet - Onshore Status 2018
Wind energy in europe - Annual Statistics 2018
Global Wind Report 2018
Offshore wind energy in Europe - Annual Statistics 2018
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergie an Land Marktanalyse Deutschland 1,Halbjahr 2016
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Fruehjahr 2016
Global Status Report 2016 - Key Findings
EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende
Strompreis der Haushalte
Die Energie der Zukunft
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Herbst 2015
Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land, Fruehjahr 2016
Windenergie Report Deutschland 2016
Energiewende Survey
Rundbrief Windenergie und Recht 1-2019
Stellungnahme des BWE zum Energiesammelgesetz
EE-Rundbrief 04-18
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
BWE Handreichung (aktualisiert): Praxistips für Ausschreibung für Windenergie an Land
Rundbrief Windenergie und Recht 3-2018
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK - Bewertung
Synopse EEG 2017
Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten, UVP und UVP-Vorprüfung, Präklusion
Rundbrief Windenergie und Recht 2-2018
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Windenergieerlasse der Länder
Grundstückswert in Windparknähe - Der-Immobilienbrief-Nr-321
Kleine Anfrage - Wertminderung bei Immobilien durch Windenergieanlagen
Rechtsgutachten: Abstandsempfehlungen für WEA zu bedeutsamen Vogellebensräumen sowie Brutplätzen ausgewählter Vogelarten
BWE-Hintergrundpapier Windenergie im Zeichen des Naturschutz
BWE-Aktionsplan für mehr Genehmigungen von Windenergieanlagen an Land
EEG-Umlage 2017
BWE-Hintergrundpapier - Möglichkeiten des Recyclings von Rotorblättern
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2020
Wind Industry in Germany 2020
Patent Review 03/2017
Patent Review 01/18
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
BWE Industry Report - Wind Industry in Germany 2018
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2017
Jahrbuch Windenergie 1990 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1990/1991 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1991/1992 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1993 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1994 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1995 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1997 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 2014
Jahrbuch Windenergie 2016
Jahrbuch Windenergie 2017
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
BWE Jahrbuch 2019 (Leseprobe)
EPrüfer 12/19
Luftpost 09/2019
Dirkshof-Imagebroschüre
Luftpost 6/2019
EPruefer 9/2018
EPruefer 8/2018
eqJOURNAL 9-2018
Nordex Acciona-Windpower 360° 1/2018
VSB Windbote
Siemens Gamesa Renewable Energy OptimaFlex
ENERGIEWENDE UND TOURISMUS
Gemeinsam gewinnen - Windenergie vor Ort
BWE Windbranchentag Schleswig-Holstein
Offshore-Windenergie
WINDKRAFT - Eine Bürgerenergie
Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte
LUX Spezial Windenergie
A-Z - Fakten zur Windenergie
Magazin Energieland MV 2/2017
ENERGIElandMV - Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
Schulmaterial: Windkraftanlagen - Vom Wind zum Strom
BWE Windbranchentag Hessen
Export: Windenergie Finnland
Export: Der Windmarkt in Brasilien
Weltweit gut ankommen
Export: Windenergiemarkt in Russland
Hamburg WindEnergy 2018 - Rückblick
Export: Der kanadische Windenergiemarkt - Entwicklung und Potenziale
Export: BMWi Strategiepapier Pro Afrika
BWE Konferenz Windenergie in Auslandsmärkten
Integrated Energy Events worldwide
BWE Jahrbuch 2019 (Leseprobe)
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
Windkarte Weiterbetrieb: Standorte nach Anlagenalter
BWE-Ratgeber: Umgang mit Schäden an Fundamenten von WEA onshore
Windenergie im Binnenland - Leseprobe
Energiewende selber machen - Leseprobe
Windenergie Betriebsführung - Leseprobe

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie