Aufrufe
vor 2 Jahren

Sonderheft Branchentag Erneuerbare Energien

  • Text
  • Betreiber
  • Anlagen
  • Windenergie
  • Energiewende
  • Energien
  • Windbranchentag
  • Windparks
  • Unternehmen
  • Hannover
  • Niedersachsen
Das Sonderheft zum Branchentag Erneuerbare Energien 2020 in Hannover. Unternehmen des Branchentages stellen sich und ihre aktuellen Projekte vor.

Betreiber in

Betreiber in Niedersachsen aufgepasst! Wechsel den Direktvermarkter zum 1.1.2020 und vermarkte deinen Strom mit Regiogröön ! Regiogröön’s Mission ist es, die führende Energieplattform für regionale Direktbelieferung aus 100 % Erneuerbarer Energie in Deutschland zu werden und dadurch die Energiewende nachhaltig nach vorne zu bringen. Ziel ist es, die lokale Erzeugung mit der lokalen Abnahme zu verknüpfen. Mit Regionalstrom wird die Akzeptanz für den Ausbau der Erneuerbaren Energien gefördert. Zuerst versorgen die Erneuerbaren die Endkunden in ihrer Region und erst im nächsten Schritt wird der nicht benötigte Strom an die Börse gegeben. Marktumfeld Die niedersächsische Wirtschaft ist überwiegend von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) geprägt. Es gibt in Niedersachsen ca. 288.000 KMU, darunter ca. 83.000 Betriebe aus dem Bereich Handwerk. Basierend auf Branchenzugehörigkeit und Energiebedarf sind die Unternehmen Niedersachsens prädestiniert für die regionale Direktbelieferung mit Regiogröön. Produktoptionen mit Regiogröön • Belieferung von Gewerbe und Industrie mit Energie aus EEG geförderten Anlagen • PPA für Neuprojekte (PV-Freiflächen) • Regionale Stromtarife für Privathaushalte im Umfeld von EE-Erzeugungsanlagen • Endkundenbelieferung mit Erzeugungsanlagen, die aus dem EEG laufen Beispiele SLP-Kunden • Handwerk • Hotels/Restaurants/Fitnessclubs • Einzelhandel • Medizinische Einrichtungen/Pflegedienste • Versicherungen/Banken • Dienstleistungsunternehmen Beispiele RLM-Zielunternehmen • Brot- und Backwarenunternehmen, neun Produktionsstätten, ca. 2.800 Mitarbeiter • Schlachtbetrieb mit eigener Logistik und Futterherstellung, 1.500 Mitarbeiter • Fahrrad- und Accessoires Hersteller, 150 Mitarbeiter • Rechenzentrum, 120 Mitarbeiter Deine Energieplattform Kontakt: info@regiogroon.de | Mehr Informationen unter www.regiogroon.de

„Regionaler und erneuerbarer Strom“ Gespräch mit dem Chefmanager der Energieplattform Regiogröön. Sie wollen EE-Strom regional liefern. Wie geht das, ohne dass es teuer wird? » Jan Hinrich Glahr: Unsere Homepage zeigt Tarife an, die sie nach der Entfernung zum Erzeuger ordnet. Die Strombezieher schließen den Vertrag nicht mit dem Betreiber der Biogas- oder der Windenergieanlage ab, sondern mit Regiogröön. Von aktuellen Grünstromtarifen heben wir uns ab, indem wir keinen Handel an der Strombörse betreiben und uns nicht mit Graustrom absichern. Wir sind keine Preisbrecher, werden aber günstiger als zum Grundversorgertarif anbieten. Und mit den üblichen Ökostromanbietern werden wir zumindest mithalten. Dabei versorgen wir die Kunden bilanziell rein mit erneuerbaren Energien aus sortenreinen Bilanzkreisen. Dazu haben wir einen Vertrag mit Direktvermarkter Nordgröön geschlossen, der gut zwei Gigawatt Erneuerbaren-Leistung über seine Foto: Regiogröön Jan Hinrich Glahr, Geschäftsführer Regiogröön Leitwarte steuert. Sollte eine Region nicht genug produzieren, gleicht Nordgröön aus. Die Erzeuger, die auf dieser Plattform vermarkten, sind bei Regiogröön auch Gesellschafter. Geht es erst 2021 so richtig los, wenn erste EEG-Anlagen aus der Förderung fallen? » Jan Hinrich Glahr: Ne, das geht jetzt los, wir wollen 2020 in ersten Regionen operativ sichtbar sein – auch in Niedersachsen. Bei uns erhalten die Erzeuger vom Netzbetreiber den gesetzlichen Vergütungstarif – und nehmen trotzdem an der Endkundenbelieferung teil. Unser Produkt lässt das zu. Wir bewegen uns dabei im aktuellen regulativen Rahmen, indem wir Strom ohne offiziell ausgewiesene grüne Eigenschaft, aber mit sichtbarer Herkunft aus der Region mit sortenreinem Erneuerbare-Energien- Bilanzkreis liefern. (TW) W Was führt Bürger zu gemeinsamen Projekten zusammen? Kleiner Tipp: Die Antwort ist identisch mit dem Namen unseres Magazins. Holen Sie sich ein Abo und Sie sind optimal informiert: www.erneuerbareenergien.de Windbranchentag Niedersachsen 17 Foto: Bits and Splits - stock.adobe.com

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie