Aufrufe
vor 5 Jahren

Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte

  • Text
  • Windenergie
  • Gemeinde
  • Projekt
  • Akteure
  • Fachagentur
  • Beteiligung
  • Windparks
  • Stadt
  • Telefon
  • Region
  • Kommunale
  • Windprojekte
FA Wind stellt in zwölf Kurzportraits kommunale Windenergieprojekte vor. Die dargestellten Fallbeispiele aus zehn Bundesländern stehen stellvertretend für die Herausforderungen und Chancen, denen verantwortliche Akteure in ihrem Planungsalltag begegnen. Es werden Maßnahmen und Ansätze aufgezeigt, wie sich Hürden im Planungsverfahren und Widerstände in der Bevölkerung zielorientiert lösen lassen. Erschienen: 27.01.2016

Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale

FACHAGENTUR WINDENERGIE AN LAND | JANUAR 2016 Wer den Wind erntet Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte INHALT EDITORIAL Genossenschaftlich für eine „märkische Energiewende von unten“ 2 Liebe Leserinnen und Leser, Wind machen für regionale Mobilitätskonzepte in der Müritzregion 3 erst im Dezember 2015 bestätigte Besonderes Augenmerk liegt auf Erarbeitung eines „substanziellen Beitrags“ der Windenergie im Schwarzwald 4 eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der Fachagentur Windenergie an Land (FA Wind), dass der Vielfalt der erprobten informellen Formate und Methoden sowie der Vielzahl betroffener Akteure Burgdorf steuert seine Siedlungs- und Energiepolitik eigenverantwortlich 5 der breite gesellschaftliche Konsens über den notwendigen Ausbau der Windenergie ungebrochen im Rahmen inter- und intrakommunaler Abstimmungsprozesse. Breiter Schulterschluss für die Energiewende in Unterfranken 6 ist. Um die Akzeptanz des Windenergieausbaus vor Ort zu verbessern, sprachen sich die Bürger für Mit diesen Vorbildprojekten möchten wir Planungsverantwortliche auf der Landes-, Regional- und Zonierungskonzept in der Frankenhöhe umgesetzt 7 Schaubild und Tipp 8/9 eine stärkere (85 %) und frühzeitigere (82 %) Beteiligung der Öffentlichkeit aus. Allerdings bestehen deutliche Diskrepanzen zwischen Kommunalebene inspirieren und ermutigen, alle Kraft und Überzeugung in eine aktive Informationsarbeit und Öffentlichkeitsbetei- Faire Verteilung der Gewinne auf der Hohen Geest 10 dem Wunsch nach Beteiligung und der tatsächlichen Inanspruchnahme von konkreten Maßnahmen. ligung zu setzen. Es lohnt sich für sie und unterstützt die nachhaltige Entwicklung ihrer Region. Radartechnik sorgt für dunkle Nächte über den Kögen 11 Die vorliegende Publikation versammelt zwölf Kurzportraits sehr Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und viele Anregungen Politischer Wille für Wind in Wölkisch 12 Vermeidungsmaßnahmen unterschiedlicher kommunaler Wind energieprojekte aus zehn Bundesländern. Sie stehen beispiel- für die eigene Arbeit bei der Ausgestaltung der dezentralen Energiewende. berücksichtigen den Artenschutz 13 haft für die Herausforderungen Hunsrücker planen über Landkreisgrenzen hinaus 14 und Chancen, denen verantwortliche Akteure in ihrem Planungsalltag begegnen. Es werden Maß- Ihr Foto: RWE Innogy Ampel zeigt Grün für Windenergie auf dem Veltruper Feld 15 Übersicht und Impressum 16 nahmen und Ansätze aufgezeigt, wie sich Hürden im Planungsverfahren und Widerstände in der Bevölkerung zielorientiert lösen lassen. Axel Tscherniak, Geschäftsführer

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie