Aufrufe
vor 2 Jahren

WID-WHITEPAPER Instandhalten und Sanierung von Fundamenten

Die Schäden können konstruktionsbedingt verursacht oder Folge einer unzureichenden Bauausführung sein. In Zukunft wird für viele Bestandsanlagen neben der Instandhaltung der Türme und Fundamente die Beurteilung hinsichtlich eines Weiterbetriebes über die Entwurfslebensdauer hinaus von

WiD

WiD WHITEPAPER | Instandhalten und Sanierung10Hilfe von Kernbohrungen und Videoendoskopie durchgeführt werden. Mit derDurchführung der Arbeiten sollten ausschließlich erfahrene Fachfirmen betrautwerden. Da die verwendeten Materialien unter zyklischer Beanspruchung, wiesie beim Betrieb von Windenergieanlagen auftreten, bis heute nicht ausreichenduntersucht wurden, wird eine regelmäßige Kontrolle der sanierten Fundamenteempfohlen. Der Erfolg der Injektion kann durch einen Vergleich der Bewegungsmessung(vorher – nachher) überprüft werden (Bild 5). Dabei sollte wiederumauf die Vergleichbarkeit der Messergebnisse (Windrichtung, Windgeschwindigkeitund Betriebszustand) geachtet werden. In Darstellung: H+P Ingenieure vielenFällen erscheint es empfehlenswert die kraftschlüssige Verbindung zwischen demLasteinleitungsflansch und dem Beton im Rahmen der Wiederkehrenden Prüfungzu kontrollieren.Grundsätzlich müssen die verwendeten Materialien für den jeweiligen Anwendungsfallzugelassen sein und die Verarbeitung muss durch qualifizierte Fachfirmennach den Arbeitsanweisungen des Herstellers erfolgen. In vielen Fällen wirdder Hersteller in die Planung und Ausführung der Sanierung eingebunden. Bei Eingriffenin die lastabtragenden Bauteile ist eine Sanierungsstatik zu Erstellung undein Prüfingenieur für Baustatik hinzuzuziehen.Anforderungen an den SachverständigenTürme und Fundamente für WEA sind Bauwerke, deren Planung, Herstellungund Errichtung in Deutschland durch bauaufsichtlich eingeführte Normen undRichtlinien geregelt ist. Auf europäischer Ebene werden hier die Eurocodes herangezogen.Viele Fragestellungen erfordern vertiefte statische und konstruktiveKenntnisse. Die Untersuchung und Bewertung der Tragstruktur sollten daher vonunabhängigen Sachverständigen mit besonderer Fachkunde für Tragstrukturenvon WEA durchgeführt werden. Ein Nachweis der Fachkunde sollte vom Auftraggebereingefordert werden. Als besonders fachkundige Personen für Fragestellungenzu Türmen und Gründungen gelten dabei Bauingenieure mit mindestens zehnJahren Berufserfahrung in den zu beurteilenden Bereichen ([7]) sowie Prüfingenieurefür Baustatik. Im Bereich des Stahlbaus kann die Fachkunde auch durcheine Zertifizierung nach DIN EN 1090 und DIN EN ISO 9712 nachgewiesen werden.Die Dokumentation der WEA und die Erfassungder Bauwerksgeschichte wird noch wichtigerZukünftig wird für viele Bestandsanlagen neben der Instandhaltung der Türmeund Fundamente die Beurteilung hinsichtlich eines Weiterbetriebes über die Entwurfslebensdauerhinaus von Bedeutung sein ([5]). Die Ergebnisse der regelmäßigenFundamentinspektionen, aber auch die Instandhaltungs- und Ertüchtigungsmaßnahmenmüssen in die Bewertung zum Weiterbetrieb einfließen. Daher isteine detaillierte und möglichst lückenlose Dokumentation der Lebensgeschichteder WEA in einem Bauwerksbuch sowie eine zustandsorientierte Instandhaltungder Fundamente dringend zu empfehlen.

WiD WHITEPAPER | Instandhalten und Sanierung11Literatur:[1] Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt): Richtlinie für WindenergieanlagenEinwirkungen und Standsicherheitsnachweise für Turm und Gründung, Okt. 2012[2] DIN EN 61400-1 (2011-08): Windenergieanlagen – Teil 1: Auslegungsanforderungen(IEC 61400-1:2005 + A1:2010)[3] Bundesverband WindEnergie e.V.: Grundsätze für die Wiederkehrende Prüfungvon Windenergieanlagen[4] Bundesverband WindEnergie e.V.: Grundsätze für die Prüfung zur zustandsorientiertenInstandhaltung von Windenergieanlagen[5] Bundesverband WindEnergie e.V.: Grundsätze für die Durchführung einerBewertung und Prüfung über den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen.[6] Bundesverband WindEnergie e.V.: Ratgeber zum Thema Schäden anFundamenten von Windenergieanlagen.[7] Bauministerkonferenz der für Städtebau, Bau- und Wohnungswesen zuständigenMinister und Senatoren der Länder (ARGEBAU): Hinweise für die Überprüfung der Standsicherheitvon baulichen Anlagen durch den Eigentümer/Verfügungsberechtigten, September 2006.

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
EE-Rundbrief 04-18
Windkraft Zulieferer Forum 2018 - Programm
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
Renewable Power Generation Costs in 2017 - Summary
Patent Review 01/18
Seminarprogramm 2018 des Bundesverband WindEnergie
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Patent Review 01/18
Patent Review 03/2017
WID-WHITEPAPER Häufigkeit von Mängeln bei der Wiederkehrenden Prüfung
WID-WHITEPAPER Die Grenzen des Wachstums sind noch nicht erreicht
WID-WHITEPAPER Auswuchten von WEA-Rotoren - Wirtschaftliche Vorteile und technische Umsetzung
Patent Review 02/2017
WID-WHITEPAPER Erträge Steigern, Lasten reduzieren
WID-WHITEPAPER Bürger und Windenergie
WID-WHITEPAPER Bedarfsgerechte Befeuerung
Patent Review 01/2017
WID-WHITEPAPER Instandhalten und Sanierung von Fundamenten
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Renewable Power Generation Costs in 2017 - Summary
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende - Studienvorstellung
Energiewende Survey
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Windenergie Report Deutschland 2016
FA Wind - Hintergrundpapier Guetesiegel
Kalte Dunkelflaute - Robustheit des Stromsystems bei Extremwetter
Kurzanalyse der ersten Windenergie Ausschreibungsrunde
Energiewende 2030 - The Big Picture
Strom 2030 - Langfristige Trends - Aufgaben für die kommenden Jahre
Agora Energiewende - Cost-of-Renewabel Energies
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Weiterbetrieb von WEA nach 2020
UBA Studie: Mögliche gesundheitliche Effekte von WEA
Windenergie und seismologische Belange - Hintergrundpapier
Impulspapier-Strom 2030
Branchenstudie Windenergie
Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit im Energiesystem
Systemdienstleistung 2030 - Factsheet
Black Swans (Risiken) in der Energiewende
Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergieanlagen und Erdbebenmessstationen
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Studie Beschleunigungs- und Kostensenkungspotenziale bei HGÜ-Offshore-Netzanbindungsprojekten_Kurzfassung
Faktenpapier Windenergie in Hessen: Natur- und Umweltschutz
BWE Serviceumfrage 2015
Mehr Abstand - mehr Akzeptanz? Ein umweltpsychologischer Studienvergleich
Sektorkopplung durch Energiewende
Stromnetze und Speicher für die Energiewende
Die wirtschaftliche Bedeutung der Windenergiebranche in Brandenburg
Das Helgoänder Papier - grundsätzliche wissenschaftliche Anforderungen
Bericht - Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen
Flyer zu den Häufigsten Fragen zu Windenergie und Schall bzw. Infraschall
Windstrom als Alternative zu Hinkley Point C - Ein Kostenvergleich
Rotmilan und Windenergie - Ein Scheinproblem
Kostensituation der Windenergie an Land in Deutschland update
Vermeidungsmaßnahmen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen
2. BWE Umfrage Windenergie und Flugsicherung
Ausschreibungsmodelle für Wind Onshore: Erfahrungen im Ausland
Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland
Kostensituation der Windenergie an Land
Kostensituation der Windenergie an Land - Internationaler Vergleich
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergie an Land Marktanalyse Deutschland 1,Halbjahr 2016
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Fruehjahr 2016
Global Status Report 2016 - Key Findings
EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende
Strompreis der Haushalte
Die Energie der Zukunft
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Herbst 2015
Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land, Fruehjahr 2016
Windenergie Report Deutschland 2016
Energiewende Survey
EE-Rundbrief 04-18
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
BWE Handreichung (aktualisiert): Praxistips für Ausschreibung für Windenergie an Land
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2017
Rundbrief Windenergie und Recht 3/2016
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK - Bewertung
Synopse EEG 2017
Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten, UVP und UVP-Vorprüfung, Präklusion
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Windenergieerlasse der Länder
Rundbrief Windenergie und Recht 2/2016
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2016
Grundstückswert in Windparknähe - Der-Immobilienbrief-Nr-321
Kleine Anfrage - Wertminderung bei Immobilien durch Windenergieanlagen
Rechtsgutachten: Abstandsempfehlungen für WEA zu bedeutsamen Vogellebensräumen sowie Brutplätzen ausgewählter Vogelarten
Nordex-Acciona 360° 3/2017
Nordex Acciona 360° Spezial 2017
Unternehmenbroschüre Windwärts
VSB Windbote
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Dirkshof Unternehmensbroschuere 2017
Luftpost 2/2017
Energie-Allee 5/2017
ENO MAG 9/2016
Offshore-Windenergie
WINDKRAFT - Eine Bürgerenergie
Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte
LUX Spezial Windenergie
A-Z - Fakten zur Windenergie
Magazin Energieland MV Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
ENERGIElandMV - Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
Schulmaterial: Windkraftanlagen - Vom Wind zum Strom
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Unternehmenbroschüre Windwärts
Jahrbuch Windenergie 2017 LESEPROBE
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2017
BWE Industry Report - Wind Industry in Germany 2017
BWE-Ratgeber: Umgang mit Schäden an Fundamenten von WEA onshore
Jahrbuch Windenergie 2016 - Leseprobe
Windenergie Betriebsführung - Leseprobe
Windenergie im Binnenland - Leseprobe
Energiewende selber machen - Leseprobe

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie