Aufrufe
vor 1 Woche

WWF Studie: Regionale Auswirkungen des Windenergieausbaus auf die Vogelwelt.

  • Text
  • Vogelarten
  • Windenergie
  • Empfindlichen
  • Empfindlicher
  • Betriebsbedingte
  • Gebiete
  • Tiere
  • Arten
  • Bereiche
  • Abstand
Wer ernsthaft Klimaschutz betreibt, muss vom Ziel her denken. Das Ziel ist klar: Der weitere Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur muss auf deutlich unter 2 °C, wenn möglich 1,5 °C gegenüber vorindustriellen Werten begrenzt werden. Eine kohlenstofffreie Energieversorgung bildet den Grundstein, um das Ziel einer vollständigen Dekarbonisierung bis Mitte des Jahrhunderts zu erreichen. Dies erfordert eine vollständig regenerative Stromerzeugung bereits deutlich vor 2050. Herausgeber: WWF, Oktober 2018

Mit

Mit dieser Herangehensweise konnte die räumliche Darstellung von potenziellen Brutzeitlebensräumen für 41 windenergiesensible Vogelarten innerhalb der TK-Zellen sichergestellt werden. Artname Tabelle 5: Landbedeckungsklassen zur Eingrenzung der Brutzeitlebensräume für ausgewählte windenergiesensible Vogelarten Mortalitäts-Gefährdungs-Index CORINE Landbedeckungsklassen Kiebitz Fischadler Weißstorch Wiesenweihe Rotmilan Mäusebussard A A A B B C 111 Durchgängig städtische Prägung 0 1 0 0 0 0 112 Nicht durchgängig städtische Prägung 0 1 0 0 1 1 121 Industrie- und Gewerbeflächen 0 0 0 1 1 1 122 Straßen, Eisenbahn 0 0 0 0 1 1 123 Hafengebiete 0 0 1 0 1 1 124 Flughäfen 0 0 1 1 1 1 131 Abbauflächen 0 1 1 1 1 1 132 Deponien und Abraumhalden 0 1 1 1 1 1 133 Baustellen 0 0 0 0 0 0 141 Städtische Grünflächen 0 1 0 0 0 1 142 Sport- und Freizeitanlagen 0 1 0 0 1 1 211 Nicht bewässertes Ackerland 0 1 1 1 1 1 221 Weinanbauflächen 0 0 0 0 1 1 222 Obst- und Beerenobstbestände 0 0 0 0 1 1 231 Wiesen und Weiden 1 1 1 1 1 1 242 Komplexe Parzellenstrukturen 0 1 1 1 1 1 243 Landwirtschaft und natürliche Bodenbedeckung 1 1 1 1 1 1 311 Laubwälder 0 0 0 0 1 1 312 Nadelwälder 1 0 0 0 1 1 313 Mischwälder 1 0 0 0 1 1 321 Natürliches Grünland 1 1 1 1 1 1 322 Heiden und Moorheiden 1 0 1 1 1 1 324 Wald-Strauch-Übergangsstadien 1 0 1 0 1 1 331 Strände, Dünen und Sandflächen 0 0 1 1 0 0 332 Felsflächen ohne Vegetation 0 0 0 0 0 0 333 Flächen mit spärlicher Vegetation 0 1 1 1 1 1 334 Brandflächen 0 0 0 0 1 1 335 Gletscher und Dauerschneegebiete 0 0 0 0 0 0 411 Sümpfe 0 1 1 1 0 1 412 Torfmoore 0 1 1 1 1 1 421 Salzwiesen 0 0 1 1 0 0 423 In der Gezeitenzone liegende Flächen 0 0 0 1 0 0 511 Gewässerläufe 1 1 0 0 1 1 512 Wasserflächen 1 0 0 0 0 1 521 Lagunen 1 0 1 1 0 0 522 Mündungsgebiete 1 0 0 0 0 0 523 Meere und Ozeane 0 0 0 0 0 0 24

Das Ergebnis dieser Verschneidung ist eine Bewertungskarte, die eine räumliche Differenzierung innerhalb der TK-Zellen aufweist. Abbildung 7 zeigt die Konfliktrisikobewertung der artübergreifenden Häufigkeitsklassen (vMGI A) im Landkreis Havelland vor und nach der räumlichen Überlagerung mit den zugewiesenen potenziellen Brutzeitlebensräumen. Da einige Arten mit dem vMGI A in sehr vielen Landbedeckungsklassen potenzielle Brutzeitlebensräume aufweisen, lassen sich nur wenige Flächen der TK-Zelle ausschließen. Dennoch ist diese Methode hilfreich, um die Analyse räumlich zu präzisieren. Abbildung 7: Räumliche Differenzierung der Konfliktrisikobewertung (rot = sehr hoch, orange = hoch, gelb = mittel) der artübergreifenden Häufigkeitsklassen (vMGI A) vor und nach der Überlagerung mit den zugewiesenen potenziellen Brutzeitlebensräumen im Landkreis Havelland Produkt der Analyse und Kombination der verwendeten Datensätze ADEBAR, vMGI und CLC Die oben beschriebenen Arbeitsschritte fließen in eine Datenbank 4 ein, deren Attributtabelle über 4 Mio. Einträge aufweist. Diese listet potenzielle Brutzeithabitate aller 41 Vogelarten auf und verknüpft sie mit CLC-Klasse, Artname, Bestandsgröße (bezogen auf die jeweilige TK-Zelle), vMGI, TK-Nummer und der jeweiligen Geometrie der insgesamt 4.085.925 einzelnen CLC-Habitatflächen (Tabelle 6). Tabelle 6: Eintrag aus der Attributtabelle Artname vMGI TK-Zelle CLC Bestandsgröße Geometrie Weißstorch 7 A 3441 112 4085925 Das Produkt aus der Datenbank ist die Bewertung der räumlich differenzierten Häufigkeit von windenergiesensiblen Vogelarten unter Berücksichtigung des vMGI und der räumlichen Differenzierung durch die CORINE-Daten in Form einer Karte. Die Flächenkategorien vMGI A, B, C fließen mit den anderen 24 Restriktionskategorien in die GIS-gestützte Raumbewertung ein und stellen somit einen wichtigen Beitrag für die Berücksichtigung vogelschutzrelevanter Belange bei der Konfliktrisikobewertung dar. 4 PostgreSQL. https://www.postgresql.org/. Letzter Zugriff am 20.08.2018 Regionale Auswirkungen des Windenergieausbaus auf die Vogelwelt | 25

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

WWF Studie: Regionale Auswirkungen des Windenergieausbaus auf die Vogelwelt.
WWF Studie: Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
eqJOURNAL 9-2018
Messeflyer WindEnergy Hamburg 2018
Gemeinsam gewinnen - Windenergie vor Ort
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
Perspektiven für den Weiterbetrieb von WEA nach 2020
Windkarte Weiterbetrieb: Standorte nach Anlagenalter
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
Nordex Acciona-Windpower 360° 1/2018
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
EE-Rundbrief 04-18
Windkraft Zulieferer Forum 2018 - Programm
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
Renewable Power Generation Costs in 2017 - Summary
Patent Review 01/18
Seminarprogramm 2018 des Bundesverband WindEnergie
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
BWE Industry Report - Wind Industry in Germany 2018
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2017
Patent Review 01/18
Patent Review 03/2017
WID-WHITEPAPER Häufigkeit von Mängeln bei der Wiederkehrenden Prüfung
WID-WHITEPAPER Die Grenzen des Wachstums sind noch nicht erreicht
WID-WHITEPAPER Auswuchten von WEA-Rotoren - Wirtschaftliche Vorteile und technische Umsetzung
Patent Review 02/2017
WID-WHITEPAPER Erträge Steigern, Lasten reduzieren
WID-WHITEPAPER Bürger und Windenergie
WID-WHITEPAPER Bedarfsgerechte Befeuerung
Patent Review 01/2017
WID-WHITEPAPER Instandhalten und Sanierung von Fundamenten
WWF Studie: Regionale Auswirkungen des Windenergieausbaus auf die Vogelwelt.
WWF Studie: Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Perspektiven für den Weiterbetrieb von WEA nach 2020
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende - Studienvorstellung
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Windenergie Report Deutschland 2016
FA Wind - Hintergrundpapier Guetesiegel
Kalte Dunkelflaute - Robustheit des Stromsystems bei Extremwetter
Kurzanalyse der ersten Windenergie Ausschreibungsrunde
Energiewende 2030 - The Big Picture
Strom 2030 - Langfristige Trends - Aufgaben für die kommenden Jahre
Agora Energiewende - Cost-of-Renewabel Energies
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Weiterbetrieb von WEA nach 2020
UBA Studie: Mögliche gesundheitliche Effekte von WEA
Windenergie und seismologische Belange - Hintergrundpapier
Impulspapier-Strom 2030
Branchenstudie Windenergie
Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit im Energiesystem
Systemdienstleistung 2030 - Factsheet
Black Swans (Risiken) in der Energiewende
Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergieanlagen und Erdbebenmessstationen
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Studie Beschleunigungs- und Kostensenkungspotenziale bei HGÜ-Offshore-Netzanbindungsprojekten_Kurzfassung
Mehr Abstand - mehr Akzeptanz? Ein umweltpsychologischer Studienvergleich
Sektorkopplung durch Energiewende
Bericht - Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen
Flyer zu den Häufigsten Fragen zu Windenergie und Schall bzw. Infraschall
Windstrom als Alternative zu Hinkley Point C - Ein Kostenvergleich
Rotmilan und Windenergie - Ein Scheinproblem
Kostensituation der Windenergie an Land in Deutschland update
Vermeidungsmaßnahmen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen
2. BWE Umfrage Windenergie und Flugsicherung
Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland
Kostensituation der Windenergie an Land
Kostensituation der Windenergie an Land - Internationaler Vergleich
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergie an Land Marktanalyse Deutschland 1,Halbjahr 2016
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Fruehjahr 2016
Global Status Report 2016 - Key Findings
EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende
Strompreis der Haushalte
Die Energie der Zukunft
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Herbst 2015
Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land, Fruehjahr 2016
Windenergie Report Deutschland 2016
Energiewende Survey
EE-Rundbrief 04-18
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
BWE Handreichung (aktualisiert): Praxistips für Ausschreibung für Windenergie an Land
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2017
Rundbrief Windenergie und Recht 3/2016
BWE Informationspapier Meldepflichten Stromsteuer EEG-Umlage
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK - Bewertung
Synopse EEG 2017
Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten, UVP und UVP-Vorprüfung, Präklusion
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Windenergieerlasse der Länder
Rundbrief Windenergie und Recht 2/2016
Rundbrief Windenergie und Recht 1/2016
Grundstückswert in Windparknähe - Der-Immobilienbrief-Nr-321
Kleine Anfrage - Wertminderung bei Immobilien durch Windenergieanlagen
Rechtsgutachten: Abstandsempfehlungen für WEA zu bedeutsamen Vogellebensräumen sowie Brutplätzen ausgewählter Vogelarten
Jahrbuch Windenergie 1990 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1990/1991 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1991/1992 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1993 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1994 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1995 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1997 - BWE Marktübersicht
eqJOURNAL 9-2018
Siemens Gamesa Onshore-Technologie
Siemens Gamesa Renewable Energy OptimaFlex
Nordex Acciona-Windpower 360° 1/2018
Nordex-Acciona 360° 3/2017
Nordex Acciona 360° Spezial 2017
Unternehmenbroschüre Windwärts
VSB Windbote
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Dirkshof Unternehmensbroschuere 2017
Luftpost 2/2017
Energie-Allee 5/2017
ENO MAG 9/2016
Gemeinsam gewinnen - Windenergie vor Ort
Offshore-Windenergie
WINDKRAFT - Eine Bürgerenergie
Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte
LUX Spezial Windenergie
A-Z - Fakten zur Windenergie
Magazin Energieland MV 2/2017
ENERGIElandMV - Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
Schulmaterial: Windkraftanlagen - Vom Wind zum Strom
VerbundBroschüre Windenergie R+V und DZ BANK
Unternehmenbroschüre Windwärts
Export: Windenergie Finnland
Export: Der Windmarkt in Brasilien
Hamburg WindEnergy 2018 - Rückblick
Export: Windenergiemarkt in Russland
Export: Der kanadische Windenergiemarkt - Entwicklung und Potenziale
Export: BMWi Strategiepapier Pro Afrika
Integrated Energy Events worldwide
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
Windkarte Weiterbetrieb: Standorte nach Anlagenalter
Jahrbuch Windenergie 2016 - Leseprobe
BWE-Ratgeber: Umgang mit Schäden an Fundamenten von WEA onshore
Windenergie Betriebsführung - Leseprobe
Windenergie im Binnenland - Leseprobe
Energiewende selber machen - Leseprobe

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie