Aufrufe
vor 11 Monaten

Ausbau der Windenergie an Land immer noch eine rein privatwirtschaftliche Entscheidung?

  • Text
  • Ziele
  • Hinblick
  • Energien
  • Raumordnung
  • Windenergieanlagen
  • Vorhaben
  • Ausbau
  • Interesse
  • Partnerschaft
Ein neues Rechtsgutachten, der Anwältin Dr. Roda Verheyen, im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy, beleuchtet die Genehmigungssituation von Windenergiektaftanlagen an Land und zeigt, dass der Ausbau an Land deutlich erleichtert werden kann.

Ausbau der Windenergie an Land immer noch eine rein privatwirtschaftliche Entscheidung?

Rechtsanwälte Günther Partnerschaft Rechtsanwälte Günther • Postfach 130473 • 20104 Hamburg Michael Günther * Hans-Gerd Heidel * 1 Dr. Ulrich Wollenteit * 2 Martin Hack LL.M. (Stockholm) * 2 Clara Goldmann LL.M. (Sydney) * Dr. Michéle John * Dr. Dirk Legler LL.M. (Cape Town) * Dr. Roda Verheyen LL.M. (London) * Dr. Davina Bruhn Jenny Kortländer LL.M. (Brisbane) Séverin Pabsch André Horenburg 1 Fachanwalt für Familienrecht 2 Fachanwalt für Verwaltungsrecht * Partner der Partnerschaft AG Hamburg PR 582 Mittelweg 150 20148 Hamburg Tel.: 040-278494-0 Fax: 040-278494-99 www.rae-guenther.de Ausbau der Windenergie an Land: Beseitigung von Ausbauhemmnissen im öffentlichen Interesse I. Zusammenfassung ............................................................................................................................2 II. Analyse .............................................................................................................................................4 1. Gegenstand ...................................................................................................................................4 2. Rechtlicher Rahmen .....................................................................................................................7 3. Status Quo und Ziele: Ausbau ist im öffentlichen Interesse ..........................................................12 a) Status Quo und Ausbauziele ..................................................................................................... 12 b) Was bedeutet öffentliches Interesse rechtlich – ist die Ungleichbehandlung von Infrastrukturprojekten und Windausbau gerechtfertigt? ................................................... 14 4. Bereitstellung ausreichender Flächen .............................................................................................18 a) Flächenziele fehlen .................................................................................................................... 18 b) Bedeutung des öffentlichen Interesses am Ausbau der Windenergie an Land für die Flächenbereitstellung ..................................................................................................... 21 i) „Windenergie an Land-Gesetz“ – Fachplanung mit Bedarfsfeststellung ................................................................................ 22 ii) Flächenentwicklung über Raumordnung ............................................. 24 Buslinie 109, Haltestelle Böttgerstraße • Fern- und S-Bahnhof Dammtor • Parkhaus Brodersweg Hamburger Sparkasse Commerzbank AG GLS Bank IBAN DE84 2005 0550 1022 2503 83 IBAN DE22 2008 0000 0400 0262 00 IBAN DE61 4306 0967 2033 2109 00 BIC HASPDEHHXXX BIC DRESDEFF200 BIC GENODEM1GLS

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie