Aufrufe
vor 11 Monaten

BWE Geschäftsbericht 2019

  • Text
  • Politik
  • Energiewende
  • Energien
  • Naturschutz
  • Thema
  • Arbeit
  • Weiterbetrieb
  • Energie
  • Windenergieanlagen
  • Windenergie
Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Themen der Branche im Rückblick auf 2019.

Brennpunktthemen

Brennpunktthemen Podiumsdiskussion auf der Konferenz Sektorenkopplung im Oktober 2019 in Berlin BWE-Konferenz Wind-to-X Die Abteilung Veranstaltungen & Corporate Publishing richtet seit einigen Jahren die Konferenz „Windto-X: Sektorkopplung für Windenergie“ aus. Sie ist der Treffpunkt, bei dem sich die Branche über neue Konzepte, politische Rahmenbedingungen und Geschäftsmodelle austauscht. Auf der Konferenz im Oktober 2019 wurden mögliche neue Impulse aufgezeigt, die durch den Windgipfel und das Klimapaket der Bundesregierung entstehen können. Zudem wurden die Chancen für die Windenergie in den Sektoren benannt sowie wirtschaftliche, rechtliche und planerische Anforderungen thematisiert. BWE-Workshop „Wind-to-Gas“ Zur Positionsfindung veranstaltete der BWE am 27. Februar 2019 den BWE-Workshop „Wind-to-Gas – Hemmnisse und Handlungsbedarf“. Hier galt es herauszufinden, wo aus Sicht der Windbranche die größten Hemmnisse im Bereich Power-to-Gas liegen und welche Stellschrauben gedreht werden müssen, um Effizienzgewinne und Marktvolumen zu erzielen. Nach einem Impulsvortrag zu den rechtlichen Rahmenbedingungen gaben die Teilnehmer Kurz-Inputs zu ihren jeweiligen (geplanten) PtG-Projekten. Gemeinsam wurde schließlich über kurz- und längerfristig wirksame Maßnahmen diskutiert, um den PtG-Markt in Gang zu bringen. Berichterstattung in der neue energie In neue energie ging es auch 2019 immer wieder um Power-to-X: Im September etwa sprach Schleswig- Holsteins Energieminister Jan Philipp Albrecht beim Interview mit der Chefredaktion über die Chancen für den Norden und die bestehenden Hürden, im Dezember folgte ein Überblick zu den Potenzialen von Wasserstoff. Im Oktober-Heft fand zudem ein selten beachtetes Thema seinen Platz: alternative Antriebe für Schiffe, von Windkraft bis zu grünem Gas. 26

Brennpunktthemen Projekt EFarm Wasserstoffmobilität in Nordfriesland mit Brennstoffzellenbussen für den Linienverkehr Positionspapier zum Marktanlauf Auf Grundlage des „Wind-to-Gas“-Workshops und eines intensiven Austauschs mit BWE-Mitgliedern, die im Bereich Power-to-Gas aktiv sind, erstellte die Abteilung Energiepolitik ein umfangreiches Diskussionspapier zu diesem Thema. Bis Ende Juli hatten die Mitglieder ausgewählter BWE-Fachgremien Gelegenheit, Eingaben zu machen und zu den aufgeführten Punkten Stellung zu beziehen. In dem vom AK Energiepolitik daraufhin erarbeiteten und im November vom Bundesvorstand verabschiedeten Positionspapier „Wind-to-Gas – Maßnahmen für den Marktanlauf“ werden die Haupthemmnisse für Power-to-Gas-Projekte im gegenwärtigen Energiesystem dargestellt und Maßnahmen vorgeschlagen, die den Marktanlauf beschleunigen können. Diese Maßnahmen sind ein Baustein auf dem Weg zu einem neuen, flexibilisierten Energiemarktdesign, in dessen Mittelpunkt die Erzeugung und sektorübergreifende Nutzung von Strom aus Erneuerbaren Energien steht. Da nicht zuletzt die Bundesregierung eine nationale Wasserstoffstrategie angekündigt hat, heißt es nun, die BWE-Forderungen politisch zu kommunizieren und sie in das Parlament und die Ministerien zu tragen. 27

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie