Aufrufe
vor 11 Monaten

Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2018

Rückblick auf die wesentlichen Entwicklungen sowie Ausblick auf 2019

Agora

Agora Energiewende | Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2018 aller Energieträger verzeichneten. Mineralöl deckte nach wie vor mehr als ein Drittel des deutschen Primär energieverbrauchs, auch wenn sein Anteil am Energiemix im Jahr 2018 um 0,3 Prozentpunkte auf 34,1 Prozent gesunken ist. Erdgas lag mit einem Anteil von 23,5 Prozent auf Platz 2 (minus 0,6 Prozentpunkte). Es folgen Braunkohle mit 11,5 Prozent und Steinkohle mit 10,1 Prozent. Den geringsten Beitrag zu Deutschlands Primärenergieverbrauch steuerte die Kernenergie mit 6,4 Prozent bei. In absoluten Zahlen ausgedrückt konnten einzig die Erneuerbaren Energien einen Zuwachs verzeichnen und zwar von 37 Petajoule beziehungsweise 2,1 Prozent. Dieser entfiel allerdings, wie auch im Jahr zuvor, hauptsächlich auf den Stromsektor, da die Erneuerbaren-Anteile im Wärmesektor, vor allem im Gebäudebestand und in allen Bereichen des Verkehrs nur sehr geringfügig stiegen. Die Solarenergie hat aufgrund der hohen Sonneneinstrahlung in den Monaten von April bis Oktober um 16 Prozent zugenommen, die Windkraft lieferte ein Plus von 7 Prozent, während die Biomasse auf dem gleichen Niveau verharrte und die Energie aus Wasserkraft aufgrund der enormen Trockenheit in den Sommermonaten das Jahr mit einem Minus von 16 Prozent abschloss. Der Verbrauch von Mineralölen sank 2018 um sechs Prozent auf 4.395 Petajoule und hat damit ein historisch gesehen sehr niedriges Niveau erreicht. Die stärkste Minderung ist beim Heizölabsatz zu verzeichnen, der 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent sank. Ursachen waren vor allem ein sehr milder Januar, der den Heizölverbrauch deutlich reduzierte, sowie vermutlich höhere Lagereffekte aufgrund gestiegener Heizölpreise im Herbst 2018. Demgegenüber sank der Anteil ölbefeuerter Heizungsanlagen im Wohnungsbestands nur leicht um etwa 0,2 bis 0,3 Prozent. Er dürfte 2018 nach wie vor bei etwa 26 Prozent gelegen haben. Es ist daher gut möglich, dass 2019 der Heizölverbrauch gegenüber 2018 wieder steigt. Niedrigster Energieverbrauch seit Anfang der 1970er Jahre, vor allem bedingt durch die milde Witterung: Primärenergieverbrauch von 1990 bis 2018 Abbildung 2-2 16.000 14.905 14.269 14.401 14.558 14.000 14.217 13.262 12.900 12.000 10.000 PJ 8.000 6.000 4.000 2.000 0 1990 1995 2000 2005 2010 2015 2018* Mineralöle Braunkohle Steinkohle Erdgas Kernenergie Erneuerbare Energien Sonstige inkl. Austauschsaldo Strom AG Energiebilanzen (2018c), *vorläufige Angaben 22

ANALYSE | Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2018 Auch der Kraftstoffverbrauch sank 2018 leicht – trotz eines kaum veränderten Kraftfahrzeugbestands 2 . So ist sowohl weniger Benzin (minus 1,3 Prozent) als auch weniger Dieselkraftstoff (minus 2,9 Prozent) verbraucht worden. Da der Anteil der alternativen Antriebe bei Neuwagen zwar deutlich steigt, an der Gesamt-Fahrzeugflotte jedoch immer noch sehr gering ist, dürfte für den geringeren Benzin- und Dieselverbrauch der höhere Kraftstoffpreis eine Rolle gespielt haben. Aufgrund des anwachsenden Flugverkehrs erhöht sich der Absatz beim Flugkraftstoff erwartungsgemäß leicht. 3 Der Erdgasverbrauch sank 2018 um 7,3 Prozent beziehungsweise um 239 Petajoule auf 3.034 Petajoule. Erdgas blieb damit weiterhin zweitwichtigste Quelle zur Deckung des Primärenergieverbrauchs. Die Haupt ursache für den Verbrauchsrückgang lag, 2 Kraftfahrtbundesamt (2018) 3 Mineralölwirtschaftsverband e.V. (2018) ebenso wie beim Heizöl, am sehr milden Januar. Zudem spielte der verminderte Einsatz von Erdgas in der Stromerzeugung eine Rolle. Auch das im Vergleich zu 2017 moderate Wirtschaftswachstum im verarbeitenden Gewerbe sowie das leicht abnehmende bis flache Produktionsniveau bei den energieintensiven Industrien (zum Beispiel Stahl- und Chemieindustrie) 4 trugen zum Minderverbrauch bei. Der Primärenergieverbrauch aus Kohle und Kernenergie korrespondiert mit den Entwicklungen am Strommarkt, da diese Energieträger weitestgehend zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Die größten Einbußen verzeichnete mit Abstand die Steinkohlenutzung, die um 164 Petajoule (11,2 Prozent) zurückging und nur noch gut 10 Prozent des deutschen Primärenergieverbrauchs stellt. Neben einigen Kraftwerksstillegungen wurde Steinkohle insbesondere in der Wärme- und Stromerzeugung zum einen durch 4 Statistisches Bundesamt (2018b) Konstanter Stromverbrauch und leicht sinkende Stromproduktion: Stromerzeugung, Stromverbrauch und Lastflüsse ins/aus dem Ausland von 2000 bis 2018 Abbildung 2-3 800 250 Bruttostromerzeugung und Bruttoinlandsverbrauch (TWh) 700 600 500 400 300 200 100 577 580 586 585 587 587 609 601 618 611 623 615 640 621 641 622 642 619 597 634 582 616 613 607 630 607 639 605 628 592 648 596 651 597 654 599 649 599 200 50 150 100 50 Physikalische Lastflüsse in das/aus dem Ausland (ThW) 0 2000 2005 2010 2015 2018* Lastflüsse aus dem Ausland Lastflüsse in das Ausland Bruttostromerzeugung Bruttoinlandsverbrauch 0 AG Energiebilanzen (2018b), *vorläufige Angaben 23

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

International Energy Agency - Energy Efficiency 2019
Sonderheft Branchentag Erneuerbare Energien
Akzeptanz-Umfrage
BWE-Veranstaltungsprogramm 2020
Leitfaden Bürgerwindpark der Netzwerkagentur EE.SH
BWE Windbranchentag Hessen
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2020
Offshore wind energy in Europe - Annual Statistics 2018
BWE-Aktionsplan für mehr Genehmigungen von Windenergieanlagen an Land
BWE-Infopapier Windenergie und Insekten
Jahrbuch Windenergie 2019 (Leseprobe)
12. Ausschreibung für Windenergieanlagen an Land (Oktober 2019)
Emissionsbilanz erneuerbarer Energieträger
International Energy Agency - Energy Efficiency 2019
Das BEE-Szenario 2030
Entwicklung der Windenergie im Wald
Rotmilan und Windenergie im Kreis Paderborn
Klimakrise - Handlungsprogramm der Umweltverbände für effektiven Klimaschutz
Branchenumfrage - Hemmnisse beim Ausbau der Windenergie in Deutschland
Studie: Netzoptimierung und Erneuerbare
Experimentierklausel für verbesserte Rahmenbedingungen bei der Sektorenkopplung
Die Energiewende im Stromsektor: Stand der Dinge 2018
WWF Studie: Regionale Auswirkungen des Windenergieausbaus auf die Vogelwelt.
WWF Studie: Regionalisierung der erneuerbaren Stromerzeugung
Studien Zusammenfassung: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-BereichMarktentwicklungsmodell_(MEM)
Studie: Direkte Vermarktung von Windstrom und anderen EE Strom im B2B-Bereich
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende
Erneuerbare Gase ‐ ein Systemupdate der Energiewende - Studienvorstellung
Ausschreibungen Wind an Land - Wissenswertes fuer Behoerden
Stromgestehungskosten Erneuerbare Energien
Windenergie Report Deutschland 2016
FA Wind - Hintergrundpapier Guetesiegel
Kalte Dunkelflaute - Robustheit des Stromsystems bei Extremwetter
Kurzanalyse der ersten Windenergie Ausschreibungsrunde
Energiewende 2030 - The Big Picture
Strom 2030 - Langfristige Trends - Aufgaben für die kommenden Jahre
Agora Energiewende - Cost-of-Renewabel Energies
UBA Studie: Mögliche gesundheitliche Effekte von WEA
Windenergie und seismologische Belange - Hintergrundpapier
Impulspapier-Strom 2030
Branchenstudie Windenergie
Beobachtbarkeit und Steuerbarkeit im Energiesystem
Systemdienstleistung 2030 - Factsheet
Black Swans (Risiken) in der Energiewende
Studie zur Konventionellen Mindesterzeugung
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergieanlagen und Erdbebenmessstationen
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Studie Beschleunigungs- und Kostensenkungspotenziale bei HGÜ-Offshore-Netzanbindungsprojekten_Kurzfassung
Mehr Abstand - mehr Akzeptanz? Ein umweltpsychologischer Studienvergleich
Sektorkopplung durch Energiewende
Bericht - Tieffrequente Geräusche und Infraschall von Windkraftanlagen und anderen Quellen
Flyer zu den Häufigsten Fragen zu Windenergie und Schall bzw. Infraschall
Windstrom als Alternative zu Hinkley Point C - Ein Kostenvergleich
Rotmilan und Windenergie - Ein Scheinproblem
Kostensituation der Windenergie an Land in Deutschland update
Vermeidungsmaßnahmen bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen
2. BWE Umfrage Windenergie und Flugsicherung
Akteursstrukturen von Windenergieprojekten in Deutschland
Kostensituation der Windenergie an Land
Kostensituation der Windenergie an Land - Internationaler Vergleich
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland - Erstes Halbjahr 2019
BWE-Factsheet - Offshore Status 2018
BWE-Factsheet - Onshore Status 2018
Wind energy in europe - Annual Statistics 2018
Global Wind Report 2018
Offshore wind energy in Europe - Annual Statistics 2018
Status des Windenergieausbaus an Land 1. Halbjahr 2017
Akzeptanz von Technik und Technologie – (finanzielle) Beteiligung an „Erneuerbare Energie-Projekten“
Windenergie an Land Marktanalyse Deutschland 1,Halbjahr 2016
Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Fruehjahr 2016
Global Status Report 2016 - Key Findings
EEG Umlage 2016 - Fakten und Hintergruende
Strompreis der Haushalte
Die Energie der Zukunft
Analyse der Ausbausituation der Windenergie an Land - Herbst 2015
Umfrage zur Akzeptanz der Windenergie an Land, Fruehjahr 2016
Windenergie Report Deutschland 2016
Energiewende Survey
Stellungnahme des BWE zum Energiesammelgesetz
EE-Rundbrief 04-18
Die Anwendung der neuen LAI-Hinweise in der Rechtsprechung und in den Bundesländern
Rundbrief Windenergie und Recht 1-2019
BWE Handreichung (aktualisiert): Praxistips für Ausschreibung für Windenergie an Land
Rundbrief Windenergie und Recht 3-2018
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK
Artikelgesetz 767-16 EEG und KWK - Bewertung
Synopse EEG 2017
Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten, UVP und UVP-Vorprüfung, Präklusion
Rundbrief Windenergie und Recht 2-2018
Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Windenergieerlasse der Länder
Grundstückswert in Windparknähe - Der-Immobilienbrief-Nr-321
Kleine Anfrage - Wertminderung bei Immobilien durch Windenergieanlagen
Rechtsgutachten: Abstandsempfehlungen für WEA zu bedeutsamen Vogellebensräumen sowie Brutplätzen ausgewählter Vogelarten
BWE-Hintergrundpapier Windenergie im Zeichen des Naturschutz
BWE-Aktionsplan für mehr Genehmigungen von Windenergieanlagen an Land
EEG-Umlage 2017
BWE-Hintergrundpapier - Möglichkeiten des Recyclings von Rotorblättern
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2020
Wind Industry in Germany 2020
Patent Review 03/2017
Patent Review 01/18
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2018
BWE Industry Report - Wind Industry in Germany 2018
BWE Branchenreport - Windindustrie in Deutschland 2017
Jahrbuch Windenergie 1990 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1990/1991 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1991/1992 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1993 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1994 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1995 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 1997 - BWE Marktübersicht
Jahrbuch Windenergie 2014
Jahrbuch Windenergie 2016
Jahrbuch Windenergie 2017
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
BWE Jahrbuch 2019 (Leseprobe)
Unternehmensinformation der PNE-Gruppe
Info-Flyer der Firma BioConstruct
Sonderheft Branchentag Erneuerbare Energien
Unternehmensflyer von innogy
Flyer NORD/LB
Unternehmensbroschüre BioConstruct
Unternehmensbroschüre HessenEnergie
ENERTRAG-Unternehmensbroschüre
Unternehmensbroschüre von enercity
Energiequelle-Imagebroschüre
ABO Wind-Unternehmensflyer
GAIA erneuerbare energien
EPrüfer 12/19
Luftpost 09/2019
Luftpost 6/2019
EPruefer 8/2018
EPruefer 9/2018
Dirkshof-Imagebroschüre
eqJOURNAL 9-2018
Siemens Gamesa Renewable Energy OptimaFlex
Nordex Acciona-Windpower 360° 1/2018
VSB Windbote
ENERGIEWENDE UND TOURISMUS
Gemeinsam gewinnen - Windenergie vor Ort
BWE Windbranchentag Schleswig-Holstein
Offshore-Windenergie
WINDKRAFT - Eine Bürgerenergie
Wer den Wind erntet - Zwölf gute Beispiele für kommunale Windprojekte
LUX Spezial Windenergie
A-Z - Fakten zur Windenergie
Magazin Energieland MV 2/2017
ENERGIElandMV - Saubere Energie - Neue Arbeitsplätze
Schulmaterial: Windkraftanlagen - Vom Wind zum Strom
BWE Windbranchentag Hessen
Finnlands OnshoreWindenergie setzt auf PPAs
Die Windenergie steht in Schweden vor Rekordjahr
BMWi Strategiepapier Pro Afrika
Windenergie Finnland
Der Windmarkt in Brasilien
Weltweit gut ankommen
Windenergiemarkt in Russland
Hamburg WindEnergy 2018 - Rückblick
Der kanadische Windenergiemarkt - Entwicklung und Potenziale
Integrated Energy Events worldwide
BWE Jahrbuch 2019 (Leseprobe)
BWE Jahrbuch 2018 - Leseprobe
Windkarte Weiterbetrieb: Standorte nach Anlagenalter
BWE-Ratgeber: Umgang mit Schäden an Fundamenten von WEA onshore
Windenergie im Binnenland - Leseprobe
Energiewende selber machen - Leseprobe
Windenergie Betriebsführung - Leseprobe

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie