Aufrufe
vor 5 Jahren

Jahrbuch Windenergie 2010 - BWE Marktübersicht

  • Text
  • Deutschland
  • Enercon
  • Hersteller
  • Vestas
  • Rotor
  • Leistung
  • Anlagen
  • Gondel
  • Turm
  • Drehzahl
20. Auflage der BWE Marktübersicht

_ Markt und Technik

_ Markt und Technik Vestas: Option auf Extras Das „Active Output Management“ (AOM), das Vertragskonzept von Vestas, besteht aus vier Leistungsstufen: Von der reinen Wartung über aktive Fernüberwachung hin zum Vollservicevertrag mit vertraglich abgesicherter Verfügbarkeit, in der auch der Tausch von Hauptkomponenten enthalten ist. Ergänzend können Leistungen hinzugefügt werden, zum Beispiel auch beim einfachsten Vertrag der Tausch der Hauptkomponenten. Die Preise der Verträge berechnen sich nach unterschiedlichen Kriterien der Anlage wie Leistungsumfang, Standort und Nutzung. Siemens: All-Inclusive bei neuen Anlagen Siemens bietet verschiedene Service-Pakete an. Im Inland sind es die Programme Standard, Plus und Combi, jeweils mit verschiedenen Grundleistung für Wartung und Fernüberwachung und optionalen Zusatzleistungen. Seit 2009 bietet Siemens zudem ein „Long Term Service Program“ an, das speziell für Neuanlagen konzipiert wurde und ähnlich dem Enercon-Konzept alle Leistungen enthält. Außer Schäden durch höhere Gewalt oder Dritte sind Instandhaltung, Wartung und Support komplett inklusive. Darüber hinaus umfasst das Paket alle Kosten für den Tausch und die Reparatur von Großkomponenten, Ersatzteilen und Arbeitsleistungen. Die Vertragslaufzeit inklusive Verfügbarkeitsgewährleistung von 97 Prozent auf Windparks und 95 Prozent auf bis zu zwei Anlagen beträgt zwischen sieben und 15 Jahren. Der Preis des LTP berechnet sich nach produzierter Kilowattstunde, sonst sind auch Fixpreise möglich. 34 BWE-Marktübersicht 2010 Fotos: Nordex

Unabhängige Serviceanbieter SSB Wind Systems SSB-Antriebstechnik Enertrag: 1.000 Anlagen im Portfolio Ein breites Portfolio hat die uckermärkische Enertrag , die Firma betreut alle DeWind-Anlagen, GE, Nordex N60, S70 und S77, MD 70 und MD 77 von Fuhrländer und Repower sowie NEG Micon, insgesamt etwa 1.000 Anlagen. Die Vertragsformen sind unterschiedlich, von der reinen Fernüberwachung bis hin zum umfangreichen Servicepaket. In der Regel werden Fixpreise vereinbart, plus Zusatzoptionen. Service-Module reichen von der Wartung gemäß Herstellervorgaben und 24-Stunden-Service bis zur Instandsetzung, Fernüberwachung, auch mit Zugriff für den Kunden, Inspektion einmal im Quartal, Wartungen von Trafo, Blatt und Turmwartung. Sämtliche Großkomponenten Mehr bewegen – können getauscht werden. Verfügbarkeitsgarantien bietet hste Sache Enertrag der nicht Welt. an, dafür sind Reaktionszeiten garantiert. Aufrüstungen für den Systemdienstleistungsbonus werden nicht durchgeführt. h für uns, mit Ideen Lösungen, die höchsten orderungen erfüllen. SSB Wind Systems SSB-Antriebstechnik Voith: SDL-Aufrüstung im Programm Voith Industrial Services in Rerik, nahe der Ostsee, bietet n bleibt, bewegt alle mehr. Serviceleistungen Das zeigt an, von der 24 Stunden-Fernüberwachung, Vorbildern über immer Montage, Instandhaltung, Repowering, n natürlichen hrung. Ob rund Ölservice um Pitchanieanlagensteuerung des Antriebsstranges. und -rege- Berechnet werden Festpreise oder auch große Reparaturen wie der Austausch g oder Optimierung für einzelne – absolute Leistungen, die je nach Anlagentyp unterschiedlich d Qualität nehmen dabei sind. eine Die Service-Verträge laufen mindestens . Waren es Ende der achtziger ein Jahr, Höchstdauer in der Regel fünf Jahre, optional ndvoll, stehen dafür mittlerweile längere Laufzeiten sind allerdings möglich. Die garantierte Mitarbeiter. Doch abgehoben Verfügbarkeit liegt, wenn Vertraglich vereinbart, in der weiterhin nur das Telefon. Rufen Regel bei 97 Prozent für Windparks und bei 95 Prozent für en Sie uns im Internet: Einzelanlagen. Voith bietet auch Aufrüstungen für den Systemdienstleistungsbonus an. +49 5976 946-0 ks. SSB: Mit Verfügbarkeitsgarantie Die SSB-Antriebstechnik GmbH in Salzbergen bietet flexible Service-Verträge. Für planbare Wartungen, Fernüberwachung und der Bereitschaft von Personal und Material berechnet die Firma einen Grundbetrag, Reparaturen und Material werden extra abgerechnet. Zudem können verschiedene Module wie die Wartung von Trafo, Frequenzumrichtern oder Rotorblättern gebucht werden. Vollwartungskonzepte sind selten, aber prinzipiell möglich, üblich ist dann eine Verfügbarkeitsgarantie von 97 Prozent. Übliche Vertragslaufzeiten sind drei bis fünf Jahre. Eine Umrüstung für den Systemdienstleistungsbonus bietet SSB nicht an. Mehr bewegen – die natürlichste Sache der Welt. Auch für uns, mit Ideen und Lösungen, die höchsten Anforderungen erfüllen. Wer auf dem Boden bleibt, bewegt mehr. Das zeigt uns neben unseren natürlichen Vorbildern immer wieder unsere Erfahrung. Ob rund um Pitchantriebe, Windenergieanlagensteuerung und -regelung, Visualisierung oder Optimierung – absolute Zuverlässigkeit und Qualität nehmen dabei eine tragende Rolle ein. Waren es Ende der achtziger Jahre noch eine Handvoll, stehen dafür mittlerweile weltweit über 400 Mitarbeiter. Doch abgehoben wird bei uns auch weiterhin nur das Telefon. Rufen Sie an oder besuchen Sie uns im Internet: www.ssb.eu | Tel.: +49 5976 946-0 SSB. Experience works.

  • Seite 1 und 2: BWE-Marktübersicht 2010 20. Auflag
  • Seite 3 und 4: _ Editorial Finanz- und Wirtschafts
  • Seite 5 und 6: _DAS WINDJAHR 2009 Zur quantitative
  • Seite 7 und 8: Windenergieanlagen sortiert nach Le
  • Seite 9 und 10: _ Markt und Technik REpower 5M bei
  • Seite 11 und 12: _ Markt und Technik Bundesländer:
  • Seite 13 und 14: _ Markt und Technik 20 Jahre nutzun
  • Seite 15 und 16: Damals noch mit Getriebe: Die Enerc
  • Seite 17 und 18: _ Markt und Technik Foto: Lars Vels
  • Seite 20 und 21: _ Markt und Technik Gebremster Gipf
  • Seite 22 und 23: _ Markt und Technik Repowering: Win
  • Seite 24 und 25: _ Markt und Technik Neben den Bauh
  • Seite 26 und 27: _ Markt und Technik Die Wankelmüti
  • Seite 28 und 29: _ Markt und Technik Service: Aufrü
  • Seite 30 und 31: _ Markt und Technik Aufbau der Ener
  • Seite 32 und 33: Millimeterarbeit in kurvigem Gelän
  • Seite 36 und 37: _ Markt und Technik „Die Unabhän
  • Seite 38 und 39: _ Markt und Technik Unaufhaltsames
  • Seite 40 und 41: _ Markt und Technik Neuseeland: Exz
  • Seite 42 und 43: _ Markt und Technik Nordex Turbinen
  • Seite 44 und 45: _ Markt und Technik Der Anfang ist
  • Seite 46 und 47: _ Markt und Technik Deutschlands er
  • Seite 48 und 49: _ Markt und Technik Überblick übe
  • Seite 50 und 51: _ Markt und Technik Windparks in de
  • Seite 52 und 53: Was sind Kleinwindanlagen? Eine all
  • Seite 54 und 55: _ Markt und Technik bevor er die Kl
  • Seite 56 und 57: _ Markt und Technik Ein Beispiel, i
  • Seite 58 und 59: _ Markt und Technik Genehmigungspra
  • Seite 60 und 61: _Markt und technik Erläuterungen z
  • Seite 62 und 63: _Markt und Technik 1 Beispiel 1: Da
  • Seite 64 und 65: _ Markt und Technik 7 8 9 mit hohen
  • Seite 66 und 67: _Markt und Technik Beispiel 2: Mess
  • Seite 68 und 69: _WINDEnergieanlagen < 100 kW AIR BR
  • Seite 70 und 71: _WINDEnergieanlagen < 100 kW Passaa
  • Seite 72 und 73: _WINDEnergieanlagen < 100 kW ANTARI
  • Seite 74 und 75: _WINDEnergieanlagen < 100 kW INCLIN
  • Seite 76 und 77: _WINDEnergieanlagen < 100 kW AIRCON
  • Seite 78 und 79: _WINDEnergieanlagen < 100 kW Vata H
  • Seite 80 und 81: _WINDEnergieanlagen < 100 kW Notos
  • Seite 82 und 83: _WINDEnergieanlagen ≤1000 KW E-33
  • Seite 84 und 85:

    _WINDEnergieanlagen ≤1000 KW E-53

  • Seite 86 und 87:

    _WINDEnergieanlagen ≤1000 KW Game

  • Seite 88 und 89:

    _WINDEnergieanlagen ≤1000 KW Vest

  • Seite 90 und 91:

    _WINDEnergieanlagen ≤1000 KW E-44

  • Seite 92 und 93:

    _WINDEnergieanlagen ≤1000 KW LTW7

  • Seite 94 und 95:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Falc

  • Seite 96 und 97:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Fuhr

  • Seite 98 und 99:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW GE 1

  • Seite 100 und 101:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW VENS

  • Seite 102 und 103:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW VENS

  • Seite 104 und 105:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Vest

  • Seite 106 und 107:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW D8 2

  • Seite 108 und 109:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW D9.0

  • Seite 110 und 111:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW D9.2

  • Seite 112 und 113:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW E-82

  • Seite 114 und 115:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Game

  • Seite 116 und 117:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Game

  • Seite 118 und 119:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW K 82

  • Seite 120 und 121:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Vest

  • Seite 122 und 123:

    _WINDEnergieanlagen ≤2000 KW Vest

  • Seite 124 und 125:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW evia

  • Seite 126 und 127:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW REpo

  • Seite 128 und 129:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW e.n.

  • Seite 130 und 131:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW AV 1

  • Seite 132 und 133:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW E-82

  • Seite 134 und 135:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW SWT-

  • Seite 136 und 137:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW AV 9

  • Seite 138 und 139:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW evia

  • Seite 140 und 141:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Fuhr

  • Seite 142 und 143:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW K 10

  • Seite 144 und 145:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Nord

  • Seite 146 und 147:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Nord

  • Seite 148 und 149:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Powe

  • Seite 150 und 151:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW VENS

  • Seite 152 und 153:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Acci

  • Seite 154 und 155:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW E-10

  • Seite 156 und 157:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Vest

  • Seite 158 und 159:

    _WINDEnergieanlagen ≤3000 KW Vest

  • Seite 160 und 161:

    _WINDEnergieanlagen ≤5000 KW REpo

  • Seite 162 und 163:

    _WINDEnergieanlagen ≤5000 KW SWT-

  • Seite 164 und 165:

    _WINDEnergieanlagen ≤5075 KW REpo

  • Seite 166 und 167:

    _Messergebnisse Gamesa G52 - 850 kW

  • Seite 168 und 169:

    _Messergebnisse Vestas V52 - 850 kW

  • Seite 170 und 171:

    _Messergebnisse Gamesa G80 - 2.0 MW

  • Seite 172 und 173:

    _Messergebnisse Vestas V90 - 2.0 MW

  • Seite 174 und 175:

    _Adressen Banken, Finanzierer & Fin

  • Seite 176 und 177:

    _Adressen Condition Monitoring Syst

  • Seite 178 und 179:

    _Adressen Fonds-Anbieter ■ Mitgli

  • Seite 180 und 181:

    _Adressen Hersteller Windenergieanl

  • Seite 182 und 183:

    _Adressen Hersteller Windenergieanl

  • Seite 184 und 185:

    _Adressen Hersteller Windenergieanl

  • Seite 186 und 187:

    _Adressen Hersteller Windenergieanl

  • Seite 188 und 189:

    _Adressen Messgeräte ■ Mitglied

  • Seite 190 und 191:

    _Adressen Planungsbüros ■ Mitgli

  • Seite 192 und 193:

    _Adressen Planungsbüros ■ Mitgli

  • Seite 194 und 195:

    _Adressen Planungsbüros ■ Mitgli

  • Seite 196 und 197:

    _Adressen Rechtsanwälte ■ Mitgli

  • Seite 198 und 199:

    _Adressen Sachverständige ■ Mitg

  • Seite 200 und 201:

    _Adressen Sachverständige ■ Mitg

  • Seite 202 und 203:

    _Adressen Service, Wartung & Instan

  • Seite 204 und 205:

    _Adressen Service, Wartung & Instan

  • Seite 206 und 207:

    _Adressen Sonstige Dienstleistungen

  • Seite 208 und 209:

    _Adressen Technische & kaufmännisc

  • Seite 210 und 211:

    _Adressen Verbände & öffentliche

  • Seite 212 und 213:

    _Adressen Verbände & öffentliche

  • Seite 214 und 215:

    _Adressen Versicherungen ■ Mitgli

  • Seite 216 und 217:

    _Adressen Windgutachter ■ Mitglie

  • Seite 218 und 219:

    _Adressen Zulieferer ■ Mitglied d

  • Seite 220 und 221:

    _Adressen Zulieferer ■ Mitglied d

  • Seite 222 und 223:

    _Adressen Zulieferer ■ Mitglied d

  • Seite 224 und 225:

    _Adressen Zulieferer ■ Mitglied d

  • Seite 226 und 227:

    _Das Windjahr 2009 Das Windjahr 200

  • Seite 228 und 229:

    _Das Windjahr 2009 Betriebsergebnis

  • Seite 230 und 231:

    230 _Betriebsergebnisse 2009 BWE Ma

  • Seite 232 und 233:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 234 und 235:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 236 und 237:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 238 und 239:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 240 und 241:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Ni

  • Seite 242 und 243:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 244 und 245:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 246 und 247:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 248 und 249:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 250 und 251:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 252 und 253:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 254 und 255:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 256 und 257:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 258 und 259:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 260 und 261:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 262 und 263:

    _Betriebsergebnisse 2009 PLZ ORT Na

  • Seite 264 und 265:

    _Der Bundesverband WindEnergie e.v.

  • Seite 266 und 267:

    _Die BWE-Beiräte Die BWE-Beiräte

  • Seite 268 und 269:

    _Die BWE-Beiräte Die größten BWE

  • Seite 270 und 271:

    _Die BWE-Arbeitskreise Die BWE-Arbe

  • Seite 272 und 273:

    _Die BWE-Beiräte Alles was Recht i

  • Seite 274 und 275:

    € durchläuft 130 Qualitätskontr

  • Seite 276 und 277:

    No. 1 in Modern Energy Sie denken,

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie