Aufrufe
vor 5 Jahren

Jahrbuch Windenergie 2010 - BWE Marktübersicht

  • Text
  • Deutschland
  • Enercon
  • Hersteller
  • Vestas
  • Rotor
  • Leistung
  • Anlagen
  • Gondel
  • Turm
  • Drehzahl
20. Auflage der BWE Marktübersicht

_Markt und technik

_Markt und technik Erläuterungen zu den Datenblättern und Messergebnissen Welche technischen Informationen kann ich wo in der Marktübersicht finden? Was bedeuten die einzelnen Informationen? Das folgende Glossar beantwortet diese Fragen – es wird besonders all denen empfohlen, die sich zum ersten Mal mit Datenblättern der Windenergieanlagen (WEA) beschäftigen. Anke Grunwald, Jan Liersch und Prof. Dr. Jochen Twele Alle technischen Daten zu den im Inhaltsverzeichnis angeführten Windenergieanlagen-Typen (WEA-Typen) finden sich in den jeweiligen Datenblättern und den Messergebnissen. Bei den Datenblättern wird grundsätzlich zwischen zwei Klassen unterschieden: kleine WEA mit einer Leistung von P nG < 100 kW und große WEA mit einer Leistung von P nG ≥ 100 kW. Die Datenblätter für diese beiden Klassen haben jeweils ein unterschiedliches Layout. Für die großen Anlagen gibt es mehr technische Details und zusätzlich Auszüge aus den Prüfberichten zur Vermessung der Leistungskennlinie, des Schalls und der elektrischen Eigenschaften. Es ist zu beachten, dass alle hier veröffentlichten Angaben von den Herstellern gemacht und freigegeben wurden. Der Herausgeber kann für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Für konkrete Planungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen sind in jedem Fall die vollständigen Unterlagen direkt bei den Herstellern anzufordern. Im Folgenden werden die in den Datenblättern und Messergebnissen dargestellten Eigenschaften kurz erläutert. Eine Liste mit verwendeten Formelzeichen und Begriffen finden Sie auf Seite 167 der Marktübersicht. Foto: Axel Schmidt 60 BWE-Marktübersicht 2010

_Markt und Technik Beispiel 1: Datenblätter _WinDeneRgieAnLAgen ≤ 3000 kW 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Leistung nennleistung 2.500 kW einschaltwindgeschwindigkeit 3,0 m/s nennwindgeschwindigkeit 12,0 m/s Ausschaltwindgeschwindigkeit 25,0 m/s RotoR Durchmesser 100,0 m Überstrichene Rotorfläche 7.853,98 m 2 Blattzahl 3 Drehzahl 14,1 U/min (Nennleistung) typenbezeichnung LM 487 Material Glasfaserverstärkte kunststoffe (GFk) Hersteller gonDeL AufBAu aufgelöst getRieBe / Bauart kombiniertes stirnrad-/ Planetengetriebe - stufen 3 - Übersetzung 1:117,4 - Hersteller geneRAtoR synchron, Permanentmagnet - Anzahl 1 - Drehzahl 1.650 U/min (Nennwindgeschwindigkeit) - spannung 690 V - netzaufschaltung Umrichter - netzfrequenz 50 / 60 hz - Hersteller RegeL- unD sicHeRHeitssysteM Leistungsbegrenzung Drehzahlbegrenzung Hauptbremse Pitch variabel über Mikroprozessor Einzelblattwinkelverstellung 2. Bremssystem scheibenbremse Windrichtungsnachführung Hersteller der steuerung scADA-system 4 elektrische(r) Getriebemotor(en) ge 2.5xl ge energy Deutschland LeistungskennLinie scHALLLeistungspegeL eLektRiscHe eigenscHAften ja nein nein tuRM / nabenhöhe 75 m 85 m 100 m Bauart / form stahlrohrturm / konisch stahlrohrturm / konisch stahlrohrturm / konisch korrosionsschutz mehrschichtiger Farbaufbau mehrschichtiger Farbaufbau mehrschichtiger Farbaufbau Hersteller MAssen / geWicHte einzelblattgewicht nabengewicht (inkl. Einbauten) Rotor (inkl. Nabe) gondel (ohne rotor & Nabe) turm gesamtgewicht t ypenpRÜfung Richtlinie, klasse DiBt 2 DiBt 2 DiBt 2 Überlebenswindgeschindigkeit geprüft (Monat/Jahr) RefeRenzeRtRäge kWh/a pReis Anlage (exkl. Mwst.) Lieferumfang / garantie anlieferung, Montage, Datenfernübertragung, Wartung RefeRenzen Anlagen weltweit 1 erstaufbau 08/2006 sonDeRAusstAttungen WindriDE-thrU® anlagenbetriebssystem sonstiges Windcontrol® Leistungsregelsystem - WindFrEE® reactive Power Blindleistungssystem - WindscaDa system - WindiNErtia control - WindLaYOUt service BWE-MarktüBErsicht 2010 BWE-Marktübersicht 2010 134 61

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie