Aufrufe
vor 11 Monaten

Klimaschutz zum Selbermachen

  • Text
  • Selbermachen
  • Erneuerbaren
  • Gemeinsam
  • Energie
  • Deutschland
  • Energiewende
  • Handlungsoptionen
  • Klimaschutz
  • Solaranlage
  • Strom
Die Broschüre "Klimaschutz zum Selbermachen - saubere Energie für alle" des Bündnis Bürgerenergie (BBEn), richtet sich an Bürger*innen und Gemeinden, die Klimaschutz als wichtiges Thema erkannt haben und zeigt Möglichkeiten auf, selbst Teil der Energiewende zu werden in den Bereichen Strom, Mobilität und Wärme. Diese Broschüre kann für eine Schutzgebühr von 1€ im Papierformat bestellt werden. ©BBEn www.buendnis-buergerenergie.de

HANDLUNGSOPTIONEN FÜR

HANDLUNGSOPTIONEN FÜR STROM, MOBILITÄT UND WÄRME Wissen teilen - Solarparty warst, abends selbst genutzt werden. Wer sehr wenig braucht, kann sich mit einer Solaranlage und einem Speicher größtenteils unabhängig machen. Eine gute Investition Eine typische Solaranlage für einen Einfamilien-Haushalt mit circa 7 Kilowatt-Peak Leistung kostet zwischen 8.000 und 11.000 Euro. Meist ist dieses Geld in einer Solaranlage deutlich besser angelegt als auf der Bank. Für Menschen, die sich solch eine Investition nicht auf einen Schlag leisten können, gibt es attraktive Finanzierungsangebote. Viele Bürgerenergiegesellschaften finanzieren Solaranlagen und verpachten die Anlagen anschließend zu einem festen monatlichen Preis an die Eigenheimbesitzer*innen. Dadurch kann der / die Eigenheimbesitzer*in die Anlage selbst betreiben und den in der Anlage erzeugten Strom selbst nutzen. Hilfe bei der Umsetzung Bei der Planung einer Solaranlage unterstützt der / die Installateur*in, der / die neben einem Angebot in aller Regel auch eine Wirtschaftlichkeitsberechnung macht. Darüber hinaus gibt es in fast allen Regionen eine*n unabhängige*n und oft kostenlose*n Berater*in, der/ die dir bei der Planung und Auslegung helfen kann. In vielen Kommunen gibt es auch so genannte Solarkataster – das sind Online-Stadtpläne, auf denen du siehst, ob sich auf der eigenen Dachfläche eine Solaranlage lohnt. Wer eine eigene Solaranlage in Betrieb nimmt, ist erst einmal unendlich stolz. Selbsterzeugter Strom wird nachhaltig genutzt und auch die Stromerzeugung etwa mit einer App verfolgt. Dies erhöht den persönlichen Bezug zur im Alltag genutzten Energie ungemein. Die frisch installierte Solaranlage hat aber nicht nur bei dir einen neuen Zeitabschnitt eingeleitet, sie hat womöglich in Nachbarschaft und Freundeskreis Neugier ausgelöst. Und das völlig zu Recht! Auf einer Solarparty kannst du deinen Stolz gerne etwas zeigen und dabei insbesondere von der Installation der Anlage und deiner Motivation dazu berichten. Stelle deinen Freunden und Nachbar*innen deine Solaranlage persönlich vor. Wenn du Lust hast, andere Menschen für die eigene Energiewende im Rahmen einer Solarparty zu begeistern, unterstützt dich dabei das Bündnis Bürgerenergie. Es muss auch nicht nur um die neue Solaranlage auf dem eigenen Dach gehen. Auch das kürzlich erworbene Balkonmodul dient als Partyobjekt, der solaren Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt – deine Nachbarschaft wird sich über deine Hinweise freuen. Und wir sagen dir auch, wo und wann in deiner Nähe eine Solarparty stattfindet, falls du mehr über die Installation einer eigenen Solaranlage erfahren möchtest. So lassen wir auf jede installierte Solaranlage gleich mehrere weitere folgen. buendnis-buergerenergie.de/solarparty/ Du denkst, dir fehlt das nötige Know-how oder das Geld für eine Solaranlage auf deinem Dach? Der Bremer SolidarStrom unterstützt Eigenheimbesitzer*innen mittels Beratung und Finanzierung von Solaranlagen im Bremer Raum. So ermöglicht der Bremer SolidarStrom Menschen, selbst etwas für den Klimaschutz zu tun, unabhängig zu sein und zudem sogar Stromkosten zu sparen. Gegründet wurde diese Bürgerinitiative von damaligen Studierenden aus Bremen, die eine bürgergetragene Energiewende voranbringen wollten. Strom Bremer SolidarStrom Mehr Überblick kann dir unser Video #kannstduauch mit Christian vom Bremer SolidarStrom verschaffen unter tinyurl.com/bremer-solidarstrom. 20 21

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie