Aufrufe
vor 6 Jahren

Windenergie Betriebsführung - Leseprobe

  • Text
  • Windenergie
  • Technische
  • Technischen
  • Instandhaltung
  • Windparks
  • Windenergieanlagen
  • Betrieb
  • Getriebe
  • Antriebsstrang
  • Controlling
  • Deutschland.de
Finden Sie in dieser Leseprobe die vollstädigen Artikel: 1. Einführung in die technische Betriebsführung 2. Instandhaltung von getriebe und antriebsstrang 2. Controling im Windparkbetrieb: Kosten und Erlöse Aus dem Praxisbuch der technischen und kaufmännischen Betriebsführung: Weitere Themen: - OnshoreInstandhaltungsstrategien und Wartungskonzepte - Kostensenkung und Kostenkontrolle im operativen Betrieb - Nachträgliche Optimierung von Bestandsanlagen

Einführung in die

Einführung in die technische Betriebsführung Einführung in die technische Betriebsführung Spätestens seit der Umdeutung der Windenergieanlage zum Investitionsgut und dem damit einhergehenden Eintritt von institutionellen und fachfremden Anlegern können die Eigentümer/Betreiber der gestiegenen Komplexität der Betriebsprozesse nicht mehr in einem ausreichenden Maße gerecht werden. So ist heute die Expertise der Betriebsführer für einen ertrag- und damit erfolgreichen Betrieb der Windenergieanlage bzw. des Windparks unabdingbar. Windenergie Betriebsführung 27

EINFÜHRUNG Der Betriebsführer steht im Auftrag des jeweiligen Eigentümers als Ansprechpartner für die am Betrieb beteiligten Personen, Firmen und Institutionen zur Verfügung und handelt in bestimmten Bereichen in dessen Vollmacht. In der Betriebsführung laufen sämtliche den Betrieb betreffende Informationen zusammen, sie werden systematisch gesammelt, dokumentiert, analysiert sowie ggf. weitergeleitet und nach Bedarf in Handlungsanweisungen an Dritte übersetzt. Aufgrund der Vielzahl der in einer Windenergieanlage eingesetzten Werkstoffe und Technologien, des hohen Innovationstempos der Windenergiebranche sowie der großen Zahl betriebsbedingt beteiligter Firmen und Institutionen steht die technische Betriebsführung vor großen Herausforderungen. Das folgende Schema benennt die Beteiligten und macht die zentrale Stellung der technischen Betriebsführung für den gesamten Informations-, Entscheidungs- und Handlungsfluss deutlich. Technische Betriebsführung Anwohner Dienstleister Deutsche Flugsicherung Direktvermarkter Verpächter Anlagenhersteller technische Versicherung Netzbetreiber Eigentümer Komponentenhersteller Genehmigungsbehörde Reparaturunternehmen Sachverständiger Wartungsunternehmen Gutachter Servicemonteure Definition des Arbeitsgebiets „Technisch Betriebsführung“ Die technische Betriebsführung von Windenergieanlagen gehört zum Dienstleistungsbereich des technischen Managements. Anders als zum Beispiel beim Asset Management oder Facility Management sind die Leistungen nach Art, Umfang und Ausführung nicht in einer Norm definiert. Im eigentlichen Verständnis umfasst die technische Betriebsführung reine Management- und Kontrollfunktionen, womit sie sich von den 28 Windenergie Betriebsführung

Hier finden Sie Fachpublikationen und Unternehmensbroschüren

Finden Sie uns auch auf

Copyright © 2017 Bundesverband WindEnergie